Oberkirch:
Gut gerüstetes Gebäude-Management


[13.5.2016] Dank zeitgemäßer digitaler Pläne kann die Stadt Oberkirch nun Informationen und Flächenauswertungen zu Gebäuden aus sämtlichen Ortsteilen zeitsparend per Knopfdruck ausgeben.

Die Stadt Oberkirch aus dem Ortenaukreis in Baden-Württemberg kann jetzt auf umfassende Gebäudebestandsdaten zurückgreifen, welche die anfallenden Wartungs- und Prüftermine inklusive der abgeschlossenen Wartungsverträge im Sinne der Betreiberverantwortung erheblich transparenter gestalten. Das ermöglicht laut eigenen Angaben die Firma Communal-FM mit ihrer Facility Management Software COMMUNALFM. Für Gebäude älteren Baujahrs liegen laut Unternehmensangaben in der Regel keine oder aber veraltete Grundrisspläne vor. Durch die konsequente Erfassung und Erstellung zeitgemäßer digitaler Pläne und deren Implementierung in die spezielle Fachanwendung können nun Informationen und Flächenauswertungen zu Gebäuden aus sämtlichen Ortsteilen zeitsparend per Knopfdruck ausgegeben werden. „Die einfache Handhabung des Systems und die durchgehend sehr gute Beratung erleichtern unseren täglichen Arbeitsablauf enorm“, sagt Hubert Trayer vom Hochbau und Gebäudemanagement der Stadt Oberkirch. Auf den soliden Objektbestand kann laut Communal-FM von sämtlichen Fachbereichen aus zugegriffen werden. Dadurch werden nicht nur die Wege kürzer. Auch werden weitere und darauf aufbauende Aufgaben, etwa das kommunale Energie-Management, von diesen Grundlagen profitieren. (ve)

www.oberkirch.de
www.communal-fm.de

Stichwörter: Facility Management, Oberkirch, Communal-FM, COMMUNALFM



       


Quelle: www.kommune21.de