KID Magdeburg:
Rahmenvertrag mit Archikart


[6.6.2016] KID Magdeburg bietet das Liegenschaftsinformationssystem von Archikart an. Eine entsprechende Rahmenvereinbarung haben die beiden Unternehmen jetzt abgeschlossen.

KID Magdeburg und Archikart kooperieren beim Liegenschaftsinformationssystem. Der IT-Dienstleister KID Magdeburg hat ein nationales Ausschreibungsverfahren für ein modulares und flexibles Liegenschaftsinformationssystem durchgeführt. Gemäß der zuvor definierten Kriterien hat das Unternehmen Archikart den Zuschlag erhalten. Wie der Meldung der Kooperationspartner zu entnehmen ist, sollte die gesuchte Anwendung die aktuellen Standards moderner Software-Lösungen erfüllen sowie kommunale und gesetzliche Vorschriften umsetzen. KID Magdeburg und Archikart haben jetzt laut eigenen Angaben eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen. Damit sei KID Magdeburg als Dienstleister der Kommunalen IT-UNION (KITU) in der Lage, den KITU-Kommunen ein modernes Liegenschaftsinformationssystem anzubieten. Weitere Gegenstände der Rahmenvereinbarung seien die partnerschaftliche Zusammenarbeit in den Bereichen Vertrieb, Beratung, ständiger Wissenstransfer und Projektierung sowie Projektumsetzung und Schulung. (ve)

www.archikart.de
www.kid-magdeburg.de

Stichwörter: Facility Management, KID Magdeburg, Archikart

Bildquelle: KID Magdeburg GmbH

       


Quelle: www.kommune21.de