Aachen:
Bezirksämter mit Biometrie-Terminals


[25.4.2017] Die Stadt Aachen bietet ihren Bürgern noch mehr Service: An zwei Bürgerservice-Standorten und in nahezu allen Bezirksämtern stehen jetzt Selbstbedienungsterminals zur Verfügung, über welche zum Beispiel biometrische Fotos für Pass oder Personalausweis erstellt werden können.

Bilder für Pass oder Personalausweis können in den Aachener Bezirksämtern nun via Terminal selbst erstellt werden. Im Bürgerservicebereich des Bezirksamts in Aachen-Eilendorf ist im Januar dieses Jahres ein Biometrie-Terminal, ein so genanntes Self-Service-Terminal, installiert worden. Mithilfe des Terminals können Bürger etwa die für die Beantragung von Reisepass oder Personalausweis erforderlichen biometrischen Fotos vor Ort selbst erstellen oder einen Fingerabdruck-Scan durchführen. Wie die Stadt Aachen mitteilt, verfügen jetzt nach Eilendorf auch die anderen Aachener Bezirksämter über solche Terminals; zudem stünden diese in den beiden Bürgerservice-Standorten im Verwaltungsgebäude Katschhof und Bahnhofplatz zur Verfügung. Lediglich im Bezirksamt Aachen-Richterich wird nach Angaben der Stadtverwaltung ein solches Selbstbedienungsterminal erst nach dem Ende der momentanen Umbauarbeiten, spätestens aber zum Jahresende, zur Verfügung stehen. „Die Bezirksämter sollen nicht als Relikte einer alten Verwaltungsstruktur wahrgenommen werden“, erklärte Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp bei der Vorstellung des Terminals in Eilendorf. „Wichtig ist, dass auch die kontinuierliche Verbesserung im Ablauf der einzelnen Verwaltungsprozesse insgesamt weiterentwickelt wird. Dabei soll gerade der Service in den Stadtbezirken mit Schwerpunkt bei den technischen und IT-unterstützten Arbeitsbereichen den gleichen Standard und die gleiche technische Anbindung wie in der Innenstadt haben und für die Menschen aus dem gesamten Stadtgebiet zur Verfügung stehen.“ (bs)

www.aachen.de
serviceportal.aachen.de/home

Stichwörter: Digitale Identität, Aachen, Bürgerservice, Ausweis-Terminal

Bildquelle: Stadt Aachen

       


Quelle: www.kommune21.de