Rhein-Kreis Neuss:
E-Recruiting bei Personalsuche


[29.5.2017] Auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern setzt der Rhein-Kreis Neuss auf Interamt. Dank der Recruiting-Plattform von Vivento können Bewerber ihre Unterlagen nun direkt online einreichen. Zudem trägt Interamt zu effizienteren internen Prozessen bei.

Der Startschuss für das Online-Bewerberportal im Rhein-Kreis Neuss ist gefallen. Im Rhein-Kreis Neuss ist der Startschuss für das neue Stellenportal der Kreisverwaltung gefallen. Eingesetzt wird in der nordrhein-westfälischen Kommune jetzt Interamt. Die von Vivento, Personaldienstleister der Deutschen Telekom, betriebene Recruiting-Plattform soll die Kommune künftig bei der Suche nach neuen, qualifizierten Mitarbeitern unterstützen. „Mit der gezielten Nutzung von Interamt können wir das gesamte Recruiting für Bewerber, aber auch im Hinblick auf unsere internen Prozesse in der Personalwirtschaft effizienter gestalten“, sagt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Wie der Kreis mitteilt, können sich Bewerber über Stellenangebote der Kommune auf einer eigens dafür eingerichteten Website informieren und ihre Bewerbungsunterlagen künftig direkt über Interamt einreichen. „Das Online-Verfahren spart nicht nur Zeit, sondern eröffnet auch viele weitere Vorteile“, erklärt Vivento-Geschäftsleiter Sven Frauenheim. „Der Rhein-Kreis Neuss kann mit Interamt die Reichweite seiner Stellenausschreibungen deutlich steigern und neue Bewerberkreise erschließen. Daneben bietet das Bewerber-Management von Interamt auch die Möglichkeit, interne Recruiting-Prozesse zu beschleunigen.“ Interamt bildet laut der Meldung das gesamte Einstellungsverfahren ab, von der Ausschreibung bis hin zur Kandidatenauswahl. (ve)

www.wirmachendenkreis.de
www.interamt.de
www.vivento.de

Stichwörter: Personalwesen, Vivento, Rhein-Kreis Neuss, Interamt

Bildquelle: L. Berns/Rhein-Kreis Neuss

       


Quelle: www.kommune21.de