Hessen:
Sicherheitsinitiative greift größer


[6.10.2017] Die zunächst in den kleineren Kommunalverwaltungen gestartete Initiative zur Erhöhung der Cybersicherheit in Hessen ist jetzt auf größere Kreise und Städte ausgeweitet worden.

Das Innenministerium zündet mit dem Kreis Bergstraße die zweite Stufe der Initiative zur Erhöhung der Cybersicherheit in Hessen. Mit dem Kreis Bergstraße und der Stadt Wetzlar startet die zweite Stufe der Initiative zur Erhöhung der Cybersicherheit in Hessen. Gemeinsam mit dem hessischen Ministerium des Innern und für Sport und den kommunalen Spitzenverbänden hat IT-Dienstleister ekom21 im Januar 2016 das Programm zur Erhöhung der Cybersicherheit in den kleineren Kommunalverwaltungen gestartet. Jetzt ist es auf Landkreise und Großstädte erweitert worden. Das umfassende Vorhaben dauert laut dem Kreis Bergstraße rund 15 Monate und soll im Januar 2019 abgeschlossen sein. (ve)

www.kreis-bergstrasse.de

Stichwörter: IT-Sicherheit, Hessen, Wetzlar, Kreis Bergstraße

Bildquelle: Kreiß Bergstraße

       


Quelle: www.kommune21.de