Kreis Harburg:
Online-Kampagne für mehr Tagesmütter


[13.11.2017] Held/in- gesucht – so lautet der Aufruf des niedersächsischen Kreises Harburg zur Qualifizierung neuer Tagesmütter oder -väter. Hintergrund ist der Betreuungsmangel für Kinder unter drei Jahren. Eine Online-Kampagne soll Abhilfe schaffen.

Die Website im One-Page-Design stellt den Nutzern wichtige Informationen rund um das Berufsfeld Tagesmutter zur Verfügung. Tagesmütter und -väter werden händeringend gesucht – auch im Kreis Harburg in Niedersachsen. Darum startete der Landkreis jetzt gemeinsam mit den Städten und Gemeinden eine Initiative, um mehr Interesse an dem Berufsfeld der Kindertagespflege zu wecken. Zu diesem Zweck hat Harburg eine neue Website veröffentlicht, die alle wesentlichen Informationen rund um den Beruf aufzeigt, meldet das Unternehmen Nolis, das für die Realisierung der Seite verantwortlich zeichnet. In gestalterischer Hinsicht dominieren auf der Seite die Töne Türkis, Orange und Schwarz, die nicht nur die maßgebliche Farbgebung bestimmen, sondern auch Struktur verleihen sollen. Klar und übersichtlich werden im One-Page-Design alle wichtigen Informationen auf einer Seite dargestellt – der klassische Mausklick kann komplett entfallen. Einzige Ausnahme ist laut Nolis das Anklicken der zusätzlich bereitgestellten Dokumente zur Satzung, Konzeption der Kinder- und Großkindertagespflege sowie dem Handbuch zur Kindertagespflege. Die Website wird durch die Programmierung im Responsive Design auch auf mobilen Endgeräten optimal dargestellt. (sav)

www.tagesmuetter-gesucht.de
www.nolis.de

Stichwörter: Portale, CMS, Nolis, Kreis Harburg

Bildquelle: www.tagesmuetter-gesucht.de

       


Quelle: www.kommune21.de