Bibertal:
Webbasierte Verbrauchsabrechnung


[14.11.2017] Die webbasierte Lösung von ab-data ermöglicht in der Gemeindeverwaltung Bibertal künftig ein ortsunabhängiges und mobiles Arbeiten im Bereich der Verbrauchsabrechnung.

Seit dem Jahr 2002 arbeitet die Gemeindeverwaltung Bibertal mit der Finanz-Software von ab-data. Neu zum Einsatz kommt dort jetzt laut Unternehmensangaben die webbasierte Verbrauchsabrechnung. Sie könne wie alle ab-data-Web-Lösungen frei von Terminal-Server-Diensten einfach per Browser genutzt werden. Bislang habe die Gemeinde in Bayern ein integriertes Fremdprodukt genutzt. Dessen Ablösung stehe für Anfang 2018 an. Mit der webbasierten Verbrauchsabrechnung wird nicht nur ein ortsunabhängiges Arbeiten im Intra- oder Internet möglich. Sie erlaubt auch ein mobiles Arbeiten. ab-data bietet dafür zwei unterschiedliche Apps zur Verbrauchsabrechnung an. Zählerwechsel und -ablesung können so beispielsweise auch beim Kunden vor Ort mit Dokumentation in Bild, Text und Beleg medienbruchfrei durchgeführt werden. Das optionale Zusatzangebot Ablesung online beinhalte zusätzlich ein Onlinetool, worüber diese ihre Zählerstände eintragen können. Anschließende Abstimmungs- und Hochrechnungsfunktionen erlauben laut ab-data eine professionelle Datenaufbereitung und -auswertung sowie eine (webbasierte) Zugriffs- und Weiterverarbeitungsfunktion. (ve)

www.bibertal.de
www.ab-data.de

Stichwörter: Finanzwesen, ab-data, Bibertal



       


Quelle: www.kommune21.de