Meldewesen:
Sieben für VOIS | MESO


[29.11.2017] In Bayern haben sich jetzt sieben Kommunen für die Einführung der Lösung VOIS | MESO im Meldewesen entschieden.

Die Meldewesen-Software VOIS | MESO wird künftig von weiteren bayerischen Kommunen genutzt. Für die Einführung der Lösung von Anbieter HSH haben sich die Gemeinden Soyen, Wehringen, Heimenkirch und Aystetten, der Markt Schnaittach sowie die Verwaltungsgemeinschaften Maitenbeth und Reichertsheim entschieden. Wie der IT-Dienstleister komuna mitteilt, bietet VOIS | MESO deutlich mehr, als die klassische Bearbeitung von Melde- und Passvorgängen. Innovative Module wie die E-Akte, die Gebührenkasse, der Bürgermonitor und der vorausgefüllte Meldeschein sorgen laut komuna im Bereich des Einwohnermeldeamts für ein klares Plus an Effizienz. (bs)

www.komuna-web.de
www.hsh-berlin.com

Stichwörter: Fachverfahren, HSH, komuna, Meldewesen, VOIS



       


Quelle: www.kommune21.de