Branchenindex IT-GuideAnzeige

DNS:NET Internet Service GmbH
Zimmerstraße 23
10969 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 66765-0
Fax: +49 (0) 30 / 66765-499
www.dns-net.de
E-Mail: info@dns-net.de

DNS:NET Internet Service GmbH

Die DNS:NET investiert seit 2007 gezielt in die weissen Flecken und baut dort eigene Netzinfrastrukturen auf, dabei wird beim Ausbau mit regionalen Dienstleistern kooperiert. Einwohner erhalten VDSL2-Anschlüsse mit garantierten 30 MBit/s im Down- und
3 MBit/s im Upload. Die Technik ermöglicht bei Bedarf bis zu 100 MBit/s und ist somit zukunfts- und investitionssicher.
ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge
Altmark: 4,3 Millionen für den Breitband-Ausbau
[3.3.2017] Das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt stellt Fördermittel für den Breitband-Ausbau in der Altmark zur Verfügung. mehr...
Altmark: Ausbau des ersten FTTH-Clusters
[17.6.2016] Eine breitbandfähige Infrastruktur für Fiber-to-the-Home-Anschlüsse entsteht in der Altmark. Im ersten Cluster wird nun mit dem Ausbau begonnen. mehr...
Interview: Verlässlich anbinden Interview
[26.2.2016] Regionale alternative Telekommunikationsanbieter sind beim Ausbau der digitalen Infrastruktur seit Jahren vor Ort aktiv, bauen eigene Glasfasernetze auf und betreiben diese. DNS:NET ist eines davon. Wir sprachen mit Geschäftsführer Alexander Lucke. mehr...
Alexander Lucke ist Geschäftsführer von DNS:NET.
Bernau: Kommunizieren leicht gemacht
[23.6.2015] Für Höchstgeschwindigkeiten im Internet sorgt die neue Glasfaserinfrastruktur in Bernau bei Berlin. Per Knopfdruck haben die Verantwortlichen das neue Netz symbolisch aktiviert. mehr...
Andreas Lucke, Geschäftsführer DNS:NET, und Bernaus Bürgermeister André Stahl nehmen die schnelle IT-Infrastruktur symbolisch per Knopfdruck in Betrieb.
Zeuthen: Ans Netz gebracht
[23.4.2015] Um schneller im Internet unterwegs sein zu können, hat sich Zeuthen für den Glasfaser-Ausbau entschieden. Ab sofort surft die Gemeinde mit 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). mehr...
Auf Knopfdruck: Zeuthen geht ans Netz.
Glienicke/Nordbahn: VDSL für weitere 5.000 Brandenburger
[22.8.2014] Das Unternehmen DNS:NET treibt den Breitband-Ausbau in Brandenburg weiter voran. Planmäßig konnte jetzt die Gemeinde Glienicke/Nordbahn ans Netz angeschlossen werden. mehr...
Brandenburg: VDSL für 7.000 Haushalte
[14.7.2014] Das Unternehmen DNS:NET investiert gezielt in Brandenburger Regionen und baut dort eigene Netzinfrastrukturen per Glasfaser auf. Jetzt wurden die Gemeinden Petershagen-Eggersdorf und Fredersdorf-Vogelsdorf an die Datenautobahn angeschlossen. mehr...
Biesenthal: Anschluss an Glasfaserring
[20.5.2014] Das brandenburgische Biesenthal wurde jetzt mit Unterstützung der Firma DNS:NET an das Hochgeschwindigkeitsinternet der Region angeschlossen. Etwa 4.000 Bürger profitieren von dem Ausbau. mehr...
Brandenburg: Glasfaserring erweitert
[28.2.2014] In der Region Märkisch Oderland konnten weitere Kommunen an den Glasfaserring des Unternehmens DNS:NET angeschlossen werden, darunter die Gemeinden Fredersdorf-Vogelsdorf und Petershagen/Eggersdorf. mehr...
Blankenfelde-Mahlow: Gläsern auch im Süden
[9.1.2014] Der letzte mit schnellem Internet unterversorgte Ortsteil der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow hat Anschluss an die Datenautobahn. Im Süden ist jetzt eine neue Glasfaserinfrastruktur in Betrieb. mehr...
Blankenfelde-Süd surft dank VDSL2-Infrastruktur mit garantierten 30 Megabit pro Sekunde im Internet.
Suchen...

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 2/2017
3/4 2017
(März / April)

Aufwind für neue Speicherkonzepte
Das EEG 2017 befreit Energiespeicher von der Doppelbelastung als Verbraucher und Erzeuger, stellt aber neue Hürden auf.

Aus dem Kommune21 Kalender

Heftarchiv