GKD Recklinghausen:
Masterplan in Arbeit


[26.8.2010] Gemeinsam mit ihren Verbandsmitgliedern sowie dem Fraunhofer-Institut FOKUS und der Firma City & Bits arbeitet die GKD Recklinghausen einen E-Government-Masterplan aus.

Der Zweckverband GKD Recklinghausen erarbeitet gemeinsam mit seinen Mitgliedern einen E-Government-Masterplan. Unterstützt wird der kommunale IT-Dienstleister dabei von der Firma City & Bits und dem Fraunhofer-Institut FOKUS. Nach Angaben von City & Bits soll das Dokument Richtlinien zu Strategie, Technologie und Organisation beinhalten. Aus einer gemeinsamen E-Government-Vision der Verbandsmitglieder sollen strategische Ziele, Handlungsfelder sowie konkrete Maßnahmen abgeleitet werden. Ein besonderer Fokus liege auf der Betrachtung der technischen Basiskomponenten, um den wirtschaftlichen Nutzen in Anwendungsszenarien aufzeigen zu können. (rt)

www.gkd-re.de
www.cityandbits.de

Stichwörter: GKD Recklinghausen, City & Bits, Fraunhofer FOKUS, E-Government-Masterplan



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge
Ostrhauderfehn: Bester Service für die Bürger Bericht
[22.1.2018] Über einen verbesserten Service freuen sich die Bürger in Ostrhauderfehn. Mit einem Dokumenten-Management-System konnte die Gemeinde Suchzeiten reduzieren, eine einfache Rechtesteuerung umsetzen und Arbeitsabläufe beschleunigen. mehr...
Ein DMS macht Ostrhauderfehn bürgerfreundlicher.
AKDB: Kooperation mit vote iT
[22.1.2018] In Bayern wird die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) künftig exklusiv die Wahl-Software von vote iT vertreiben. Außerdem ist die AKDB Gesellschafterin von vote iT geworden. mehr...
vote iT und die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) sind Kooperationspartner.
MACH: Auf Wachstumskurs
[22.1.2018] Mit gewachsenem Umsatz und mehr Mitarbeitern hat MACH das Jahr 2017 erfolgreich hinter sich gelassen. Ins neue Jahr ist das Unternehmen mit zwei neuen Vorständen gestartet. mehr...
Kerpen: Mehr Bürgerservice mit Biometric Booth
[22.1.2018] Die Stadt Kerpen in Nordrhein-Westfalen erweitert mit dem Unternehmen Fotofix den digitalen Service im Bürgerbüro. Mit der Biometric Booth soll die Beantragung des Personalausweises noch einfacher werden. mehr...
BNetzA: Zweiter Jahresbericht zur Breitband-Messung
[22.1.2018] Zum zweiten Mal hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) einen Bericht zu den Ergebnissen ihrer Breitband-Messung veröffentlicht. Er zeigt: Oft erreichen Kunden nicht die vom Anbieter in Aussicht gestellte Geschwindigkeit. mehr...