Bund:
Geoportal Deutschland gestartet


[7.3.2012] Geo-Informationen von Bund, Ländern und Kommunen stehen gebündelt im neuen Geoportal Deutschland zur Verfügung, das jetzt online gestellt worden ist.

Gestern (6. März 2012) haben Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich und der hessische Wirtschaftsstaatssekretär Steffen Saebisch das Geoportal Deutschland freigeschaltet. „Dies ist ein wichtiger Schritt, um den Zugang zu den von unterschiedlichen Behörden geführten Geodaten zu erleichtern und sie damit für Bürger und Unternehmen besser nutzbar zu machen“, so Saebisch. Wie das hessische Wirtschaftsministerium in einer Presseinformation mitteilt, können in die Internet-Karte des Geoportals zusätzliche Daten eingebunden werden – beispielsweise Informationen, die zur Planung von Windkraftanlagen oder zur Einschätzung von Hochwasserrisiken dienen. Wirtschaft, Verwaltung und Bürgern bieten sich damit umfassende Nutzungsmöglichkeiten. „Dies fördert die Wertschöpfung und die Teilhabe an öffentlichen Planungs- und Entscheidungsprozessen“, sagte Saebisch. Bundesinnenminister Friedrich hob anlässlich der Freischaltung hervor: „Die neue Website ermöglicht die einfache und umfassende Suche nach Geo-Informationen von Bund, Ländern und Kommunen. Die Freischaltung des Portals ist aber nur der Anfang einer Entwicklung. Das Geoportal wird im Rahmen seiner Vernetzung wachsen und mit jedem Jahr eine Vielzahl weiterer Informationen anbieten.“ (rt)

www.geoportal.de

Stichwörter: Geodaten-Management, Geoportal Deutschland, Portale, Hans-Peter Friedrich, Steffen Saebisch



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Geologischer Dienst NRW: Website renoviert
[22.5.2015] Mit einem neuen Auftritt präsentiert sich der Geologische Dienst NRW im Internet. mehr...
Zensus-Atlas: Daten auf einem Quadratkilometer
[21.5.2015] Seit April 2015 ist erstmals ein interaktiver Zensus-Atlas im Internet verfügbar. Damit stehen die Informationen aus dem Zensus 2011 der Öffentlichkeit zur Verfügung. mehr...
Hessen: INSPIRE-relevante Kreisdaten Bericht
[7.5.2015] Nicht alle Geo-Informationen sind INSPIRE-relevant. Deshalb hat die Geodateninfrastruktur Südhessen mit den hessischen Landkreisen kommunale Daten identifiziert, die unter die EU-Richtlinie fallen. mehr...
Geofachdaten zu Naturschutzgebieten wurden in Hessen als INSPIRE-relevante Informationen identifiziert.
Rheinland-Pfalz: Vorreiter in 3D
[4.5.2015] Mit dem Online-Dienst Rheinland-Pfalz in 3D übernimmt das Flächenland eine Vorreiterrolle. Zum ersten Mal werden in Deutschland dreieinhalb Millionen Gebäude in der dritten Dimension dargestellt. mehr...
Jagstzell / Pforzheim / Bocholt: Straßen-Geo-Preisträger 2015
[28.4.2015] Für ihre Lösungen für die Erhaltung kommunaler Straßen, wurden Jagstzell, Pforzheim und Bocholt mit dem Straßen-Geo-Innovationspreis 2015 ausgezeichnet. mehr...
Gewinner des Straßen-Geo-Innovationspreises 2015.
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Geodaten-Management:
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
CABS GmbH
09126 Chemnitz
CABS GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
Softplan Informatik GmbH
35435 Wettenberg
Softplan Informatik GmbH
Aktuelle Meldungen