Berlin:
Wirtschaftsatlas wird 3D


[13.3.2012] Dank einer Verknüpfung von Standortinformationen und Standorten bietet der Berliner Wirtschaftsatlas einen Überblick in 2D, 3D und in Google Street View.

Berliner Wirtschaftsatlas bietet Informationen in mehreren Dimensionen. Der Wirtschaftsatlas des Berlin Business Location Center (BLC) verbindet ab sofort Bebauungs- und Entwicklungspläne, Denkmalkarten, Umwelt- und Soziostrukturdaten sowie Informationen zum öffentlichen Nahverkehr mit Brancheninformationen über verschiedene Wirtschaftszweige. Hinzu kommen die Standorte von Wissenschaft und Forschung in Berlin, Behörden, Schulen, Freizeit- und Kultureinrichtungen, Hotels und Gaststätten sowie wichtige Orte für Familien und Kinder. Wie der Berliner Wirtschaftssenat mitteilt, können all diese Informationen in eine zweidimensionale Karte eingeblendet oder im dreidimensionalen virtuellen Stadtmodell visualisiert werden. Ist der Standort der Wahl mit allen benötigten Informationen analysiert und bewertet, kann man sich zusätzlich ein aktuelles Panoramafoto ansehen, denn Google Street View ist ebenfalls in die Anwendung integriert. Der Wirtschaftsatlas des BLC wird unterstützt von den Senatsverwaltungen für Wirtschaft, Technologie und Forschung sowie Stadtentwicklung und Umwelt, von der IHK Berlin, den Gelben Seiten und dem IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin). Gefördert wird das Projekt aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). (rt)

www.businesslocationcenter.de/wab

Stichwörter: Portale, CMS, Berlin, Berlin Business Location Center (BLC), Berlin Partner, Wirtschaftsatlas



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Thüringen: Mit der App durch Erfurt
[17.4.2018] Thuringia.MyCulture – so heißt die neu entwickelte Kulturreiseführer-App für Thüringen. Die Nutzer können zunächst mit zwei Touren auf Entdeckungsreise durch Erfurt gehen. mehr...
Wilnsdorf: Website neu gestaltet
[13.4.2018] Bei der Neugestaltung ihrer Internet-Seiten hat die Gemeinde Wilnsdorf Wert auf ein modernes Erscheinungsbild gelegt. Das im Responsive Design gestaltete Portal ist auch auf die Bedürfnisse von Sehbehinderten und Blinden ausgerichtet. mehr...
Julia Mockenhaupt, Stefanie Gowik und Andree Schneider (hinten v.l.) präsentieren Bürgermeisterin Christa Schuppler die neue Wilnsdorfer Website.
Wetter: Beteiligungsserver gestartet
[6.4.2018] Bebauungspläne der Stadt Wetter können über einen Beteiligungsserver online eingesehen werden. Auch lassen sich über den Server Stellungnahmen digital einreichen. mehr...
Portale: Düsseldorfer Service Bericht
[3.4.2018] Was bei Versandhäusern längst gang und gäbe ist, sucht man bei Behörden oft vergebens: komplett digitale Serviceangebote ohne Papier oder persönliche Vorsprache. Die Stadt Düsseldorf will mit einem Serviceportal Abhilfe schaffen. mehr...
Die Stadt Düsseldorf baut ihre digitalen Serviceleistungen aus.
Kranenburg: On- und Offline-Dorfplatz
[3.4.2018] Als nordrhein-westfälische Modellkommune für Open Government hat die Gemeinde Kranenburg einen interaktiven Dorfplatz aufgebaut. Bürger können dort beispielsweise Termine eintragen, ihr Unternehmen vorstellen oder auf eigene Web-Angebote verweisen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
Aktuelle Meldungen