Stuttgart:
Sichere Geodienste


[13.3.2012] Um die Zugriffe auf Georessourcen der Stadt zu regeln, setzt Stuttgart die Software-Lösung securityManager der Firma con terra ein.

Seit dem Jahr 2006 stellt das Stadtmessungsamt der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart Geo-Informationen im Internet zur Verfügung. Hierbei werden sowohl die im eigenen Amt erstellten Geobasisdaten, wie Orthophotos, Stadtkarte und Liegenschaften, als auch Geo-Informationen der Fachämter veröffentlicht. Mit der Lösung securityManager der Firma con terra schafft das Stadtmessungsamt laut Unternehmensangaben nun die notwendigen Voraussetzungen für deutlich verbesserte und erweiterte Nutzungsmöglichkeiten seiner umfangreichen Datenbestände. Die Software erlaubt es, die vorhandenen Geodienste sehr gezielt spezifischen Anwendern gemäß ihrer individuellen Berechtigungen bereitzustellen und nutzt hierfür gängige Standards wie XACML, SAML und HTTP Basic Authentication. Mit dem Einsatz des securityManager verfolge Stuttgart zwei Ziele: Zum einen sollen die öffentlich zur Verfügung stehenden Geo-Informationen der Stadt in einer definierten Umgebung, dem Online-Karten-Viewer des städtischen GeoPortals, angeboten werden, um so Qualitätsmerkmale wie kartografische Ausgestaltung oder Legendendarstellungen sicherzustellen. Zum anderen soll durch definierte Berechtigungen vor allem Fachanwendern ein effizienter und sicherer Online-Zugriff auf Geodaten ermöglicht werden. (cs)

www.stuttgart.de/geoportal
www.conterra.de

Stichwörter: Geodaten-Management, con terra, Stuttgart, Geoinformationen, securityManager



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Landkreis Havelland: Geoportal im Aufbau
[15.8.2017] Bürger, Landkreisverwaltung Havelland und andere Behörden sollen künftig über ein einheitliches Portal an Geo-Informationen gelangen. mehr...
Trier: Fülle an Daten im Geoportal
[1.8.2017] Ein neues Geoportal hat jetzt die Stadt Trier online gestellt. Dieses basiert auf Open Source Software und bietet eine Fülle an Daten für Bürger und Touristen. Außerdem kann der Online-Stadtplan nun mobil aufgerufen werden. mehr...
Eine Fülle an Daten bietet das neue Geoportal der Stadt Trier.
Bayern: Geodatenbank eröffnet
[31.7.2017] Geodaten aus dem gesamten Freistaat werden künftig in der neuen Dienststelle Geo-Datenbank Bayern des Landesamts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in Waldsassen erfasst. An der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden soll außerdem ein Studiengang Geoinformatik und Landmanagement starten. mehr...
Intergeo 2017: Disy feiert 20-jähriges Bestehen
[27.7.2017] Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens wird das Unternehmen Disy Informationssysteme auf der Fachmesse Intergeo nicht nur die neue Version seiner GIS- und Reporting-Plattform Cadenza präsentieren. Auch eine neue Software werde den Messebesuchern vorgestellt. mehr...
Die Cadenza-Plattform von Disy Informationssysteme wird vielseitig eingesetzt.
Kreis Viersen: Online-Service für Altkleidersammlung
[21.7.2017] Alle Standorte der Altkleidercontainer im Kreis Viersen sind jetzt auf einer interaktiven Karte im Internet zu finden. mehr...
Kreis Viersen: Alle Standorte der kommunalen Altkleidercontainer sind nun mit Fotos und einer interaktiven Karte im Internet dargestellt.