Intergraph:
GeoMedia erweitert


[24.10.2012] Eine neue Benutzeroberfläche und erweiterte Features hat das Unternehmen Intergraph für GeoMedia 2013 angekündigt, das Anfang kommenden Jahres zur Verfügung stehen soll.

Das Unternehmen Intergraph hat Version 2013 seiner Lösung GeoMedia angekündigt. Funktionen würden in Ribbon Control modern dargeboten und logisch gruppiert. Zudem weise die neue Version eine Reihe funktionaler Erweiterungen auf, so zum Beispiel signifikante Verbesserungen beim Datenzugriff und Bildaufbau. Darüber hinaus stehen laut Intergraph neue Features für vereinfachte Workflows zur Verfügung. „GeoMedia ist ein leistungsstarkes GIS-Management-Paket. Es generiert aus raumbezogenen Informationen ein Maximum an Nutzen. Zu klar verständlichen, interaktiv-kartografischen Darstellungen verdichtet werden so Prozesse der Entscheidungsfindung in nahezu jedem Bereich der Wirtschaft und Verwaltung unterstützt“, sagt Mladen Stojic, Vice President Geospatial der Intergraph Corporation. Intergraph wird das Release 2013 sowie das gesamte Intergraph Geospatial Portfolio 2013 eigenen Angaben zufolge im Dezember 2012 veröffentlichen, zunächst in englischer Version. Das deutsche Portfolio soll einige Wochen später folgen. (rt)

Weitere Informationen zum Intergraph Geospatial Portfolio 2013 (Deep Link)
www.intergraph.de

Stichwörter: Geodaten-Management, Intergraph, GeoMedia, Geografische Informationssysteme (GIS)



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Drohnen: Vermessung aus der Luft Bericht
[15.1.2018] Zivile Drohnen oder Unmanned Aerial Vehicle (UAV), wie sie in der Fachsprache heißen, haben die Versuchslabore und Pilotprojekte hinter sich gelassen. Auch im kommunalen Umfeld finden sich bereits praktische Anwendungsfelder. mehr...
Mit Drohnen Daten mobil erfassen.
Nordrhein-Westfalen: Schulsuche erleichtert
[15.1.2018] Eine interaktive Karte ergänzt auf der Internet-Seite des Schulministeriums die Suche nach Schulen in Nordrhein-Westfalen. Die Website ist außerdem für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert worden. mehr...
virtualcitySYSTEMS: Software für Stadtplaner
[8.1.2018] Mit einem Softwaretool unterstützt virtualcitySYSTEMS Stadtplaner bei der Planung und Modellierung von Objekten. Die Planer profitieren von vereinfachten Arbeitsprozessen, die Anrainer von anschaulichen 3D-Modellen aus unterschiedlichsten Perspektiven. mehr...
Mit dem virtualcityPlanner steht Stadtplanern ein vielseitiges Softwaretool zur Verfügung.
Steimbke: IT verwaltet Wirtschaftswege
[20.12.2017] Um ihre mehr als 300 Kilometer an Wirtschaftswegen effizient verwalten zu können, nutzt die niedersächsische Samtgemeinde Steimbke jetzt Software von IP SYSCON. mehr...
Kreis Vechta: BürgerGIS eingeführt
[8.12.2017] Eine Galerie aus interaktiven Karten bietet der Kreis Vechta Interessierten mit seinem BürgerGIS. Die Plattform wurde in Kooperation mit der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg umgesetzt. mehr...
BürgerGIS im Kreis Vechta gestartet.
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen