Vitako:
Partner des Zukunftskongresses


[5.12.2012] Der Zukunftskongress Staat & Verwaltung, der im Juni 2013 zum ersten Mal stattfindet, wird von Vitako unterstützt.

Im kommenden Jahr nimmt die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister, Vitako, als Partner am Zukunftskongress Staat & Verwaltung in Berlin teil. Die Veranstaltung findet am 25. und 26. Juni 2013 im Berliner Congress Centrum am Alexanderplatz statt (wir berichteten). Vitako ist im Programmbeirat vertreten und beteiligt sich nach eigenen Angaben aktiv an der inhaltlichen Gestaltung des Kongresses. „Wir halten das Konzept des neuen Zukunftskongresses für ausgesprochen zielführend“, erklärt Vitako-Geschäftsführerin Marianne Wulff, „und versprechen uns nicht nur eine inspirierende Konferenz, sondern vor allem auch einen interessanten Austausch mit den Kollegen aus dem Inland und dem europäischen Raum. Die Verwaltung steht überall vor ähnlichen Herausforderungen. Da sind die Erfahrungen anderer besonders wichtig.“ (cs)

www.zukunftskongress.info
www.vitako.de

Stichwörter: Panorama, Vitako, Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2013, Veranstaltung, Marianne Wulff



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Digitale Dörfer: Zweite Projektphase in Rheinland-Pfalz
[25.4.2017] Mit 1,7 Millionen Euro unterstützt Rheinland-Pfalz die zweite Projektphase der Digitalen Dörfer. In dem Folgeprojekt soll weiter erprobt werden, wie sich das Potenzial ländlich geprägter Regionen besser ausschöpfen lässt. mehr...
Mit 1,7 Millionen Euro beteiligt sich das Land Rheinland-Pfalz an der zweiten Projektphase der Digitalen Dörfer.
Kreis Emsland: Mobil- statt Digitalfunknetz
[24.4.2017] Anstelle des Digitalfunks nutzt der Kreis Emsland öffentliche Mobilfunknetze zur Primäralarmierung für Feuerwehr und Rettungsdienste. Das dabei eingesetzte System hat die Kommune aufgrund seiner Verlässlichkeit, Schnelligkeit, Sicherheit und Zukunftsfähigkeit überzeugt. mehr...
EU-Projekt e-SENS: Erfolgreicher Abschluss
[19.4.2017] Zu einem erfolgreichen Abschluss ist das EU-Projekt e-SENS gelangt. Ziel war es, eine europaweite digitale Infrastruktur für rechtssichere und grenzüberschreitende E-Government-Dienste aufzubauen. mehr...
Baden-Württemberg: E-Learning-Stationen für Bibliotheken
[18.4.2017] Über 50 Lernstationen sind im Rahmen eines vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg geförderten Projekts an öffentlichen Bibliotheken eingerichtet worden. Sie sollen die Nachfrage an Deutschkursen decken. mehr...
Berlin: Senat richtet CityLAB ein
[13.4.2017] Der Berliner Senat hat in seiner jüngsten Sitzung Eckpunkte zur Einrichtung des CityLAB Berlin verabschiedet. Mit dem Stadtlabor soll an Lösungen für die Herausforderungen der smarten Stadt gearbeitet werden. mehr...