Zukunftskongress:
Vitako als Gestalter


[18.3.2013] In den Zukunftskongress Staat & Verwaltung bringt sich Veranstaltungspartner Vitako in Form von Diskussionsforen, Workshops und bei der Messepräsentation ein.

Als Partner des erstmals stattfindenden Zukunftskongresses Staat & Verwaltung (25. und 26. Juni 2013, Berlin) (wir berichteten) wird sich die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister, Vitako, und einige ihrer Mitglieder in Form von Diskussionsforen, Workshops und bei der Messepräsentation beteiligen. Themen sind nach Angaben von Vitako unter anderem die Gestaltung der Netzwerkverwaltung, Standardisierungsprozesse in der öffentlichen IT und die Debatte um geeignete Maßnahmen der Fachkräftesicherung.Die Veranstaltung sei für Vitako eine geeignete Plattform für die Neuausrichtung der Verwaltungsmodernisierung und befasse sich mit drängenden aktuellen Fragen, wie der Finanzsituation, auch vor dem Hintergrund der Schuldenbremse, dem Personal-Management mit Blick auf die rasch nachwachsende Gruppe der Digital Natives und den demografischen Wandel sowie der Organisation von Prozessen und Strukturen. (rt)

www.zukunftskongress.info
www.vitako.de

Stichwörter: Panorama, Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2013, Vitako, Veranstaltung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Kaiserslautern: Tochter für die Digitalisierung
[15.11.2017] Eine neu gegründete, einhundertprozentige Tochtergesellschaft der Stadt Kaiserslautern soll die Digitalisierung in der rheinland-pfälzischen Kommune voranbringen. Zudem wurden ein Chief Digital Officer und ein Chief Urban Officer ernannt. mehr...
Salzgitter: Handyparken gestartet
[13.11.2017] Autofahrer können in Salzgitter bargeldlos die Parkgebühren bezahlen. Anfang November startete das zweijährige Pilotprojekt, das die Stadt mit dem Unternehmen sunhill technologies durchführt. mehr...
Die Stadt Salzgitter und das Unternehmen sunhill technologies realisieren zusammen das zweijährige Projekt Handyparken.
Karlsruhe: Auf dem Weg zur Smart City
[10.11.2017] Karlsruhe will zur Smart City werden. Um die entsprechende Internet-of-Things-Infrastruktur aufzubauen, arbeiten die Stadtwerke Karlsruhe mit dem Spezialisten Zenner IoT Solutions zusammen. mehr...
EasyPark: Smart-Cities-Index 2017
[10.11.2017] Im Smart-Cities-Index 2017 listet das Unternehmen EasyPark die laut einer eigenen Studie 100 intelligentesten Städte weltweit auf. Dazu zählen auch zehn deutsche Städte, angeführt von Berlin auf Platz 13. mehr...
EasyPark: Dashboard erleichtert Parkplatzsuche
[8.11.2017] Das Unternehmen EasyPark stellt sein neues Tool zur Optimierung der Parkraumbewirtschaftung vor. Mit dem Dashboard soll durch gezielte Datenauswertung der Suchverkehr verringert werden. mehr...
Das Dashboard von EasyPark zeigt die durchschnittliche Dauer der Parkplatzsuche zu bestimmten Zeiten in einer Stadt an.
Weitere FirmennewsAnzeige

Netzwerk Digitale Bildung: Wegweiser und Workshops zur Beschaffung digitaler Bildungslösungen
[9.11.2017] Der digitale Wandel ist heute und auch morgen noch die größte Herausforderung für unsere Gesellschaft: Entscheidend ist deshalb, Schüler jetzt für diese „neue Welt“ zu rüsten – mit den Werkzeugen der digitalen Bildung. mehr...