Zukunftskongress:
Vitako als Gestalter


[18.3.2013] In den Zukunftskongress Staat & Verwaltung bringt sich Veranstaltungspartner Vitako in Form von Diskussionsforen, Workshops und bei der Messepräsentation ein.

Als Partner des erstmals stattfindenden Zukunftskongresses Staat & Verwaltung (25. und 26. Juni 2013, Berlin) (wir berichteten) wird sich die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister, Vitako, und einige ihrer Mitglieder in Form von Diskussionsforen, Workshops und bei der Messepräsentation beteiligen. Themen sind nach Angaben von Vitako unter anderem die Gestaltung der Netzwerkverwaltung, Standardisierungsprozesse in der öffentlichen IT und die Debatte um geeignete Maßnahmen der Fachkräftesicherung.Die Veranstaltung sei für Vitako eine geeignete Plattform für die Neuausrichtung der Verwaltungsmodernisierung und befasse sich mit drängenden aktuellen Fragen, wie der Finanzsituation, auch vor dem Hintergrund der Schuldenbremse, dem Personal-Management mit Blick auf die rasch nachwachsende Gruppe der Digital Natives und den demografischen Wandel sowie der Organisation von Prozessen und Strukturen. (rt)

www.zukunftskongress.info
www.vitako.de

Stichwörter: Panorama, Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2013, Vitako, Veranstaltung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Mecklenburg-Vorpommern: NINA soll mehr Menschen erreichen
[24.8.2016] In Mecklenburg-Vorpommern soll die Notfall Information und Nachrichten App (NINA) bekannter werden. Sie soll dazu beitragen, eine landesweit einheitliche Warnlösung zu schaffen. mehr...
Braunschweig/Wolfsburg: Handyparken wird getestet
[23.8.2016] Als Pilotkommunen führen die Städte Braunschweig und Wolfsburg das Handyparken ein. Parkscheine können dann per App oder SMS gebucht und bezahlt werden. Zum Einsatz kommt eine Lösung der Firma sunhill technologies. mehr...
Braunschweig und Wolfsburg testen das Handyparken.
Bayerischer Landkreistag: Messenger für Landräte
[23.8.2016] Mit einem neuen Messenger des Bayerischen Landkreistags soll es Landräten ermöglicht werden, auch mobil sicher miteinander zu kommunizieren. Nur berechtigte Anwender können die App nutzen. mehr...
Über einen eigenen Messenger können bayerische Landräte auch mobil sicher miteinander kommunizieren.
Ingolstadt: Mit Online-Termin zum Amt
[22.8.2016] Wer lange Wartezeiten vermeiden möchte, kann jetzt im Straßenverkehrsamt der Stadt Ingolstadt vorab online einen Termin vereinbaren. Im Bürgeramt ist das bereits seit Längerem möglich. mehr...
Ingolstadt: Termine auf dem Straßenverkehrsamt in der Wiechertstraße können jetzt vorab online vereinbart werden.
ServiceStadt Berlin: Bilanz zum Modernisierungsprogramm
[18.8.2016] Das Modernisierungsprogramm ServiceStadt Berlin 2016 geht mit der Legislaturperiode zu Ende. Ein Abschlussbericht informiert nun über den Verlauf der Projekte und zieht Bilanz. mehr...
Das Modernisierungsprogramm ServiceStadt Berlin 2016 hat unterschiedliche Projekte mit IT- oder E-Government-Schwerpunkt angestoßen.