Wermelskirchen:
Bürgerbüro optimiert Abläufe


[16.5.2013] Um dem Mehraufwand im Zuge der Einführung des neuen Personalausweises zu begegnen, hat das Bürgerbüro in Wermelskirchen ein SB-Terminal und die E-Akte eingeführt.

Da die Einführung des neuen Personalausweises für das Bürgerbüro in Wermelskirchen erhebliche Mehrarbeit mit sich gebracht hat, hat sich die nordrhein-westfälische Verwaltung entschieden, Arbeitsabläufe zu vereinfachen. In einem ersten Schritt wurde die digitale Fotokabine „Speed Capture Station G3“ der Firma Speed Intraproc installiert. Mit diesem Selbstbedienungsterminal können die Bürger nicht nur Passfotos, sondern auch Fingerabdrücke und Signatur erfassen. Des Weiteren hat das Bürgerbüro in Kooperation mit IT-Dienstleister Citkomm die elektronische Akte eingeführt. Das Zusatzmodul der Meldebehörden-Software MESO wurde dann noch um den Bürgermonitor sowie ein Signaturpad ergänzt. Ergebnis dieser Maßnahmen sind laut Citkomm die Einsparung von Druck- und Papierkosten sowie von Zeit, da Einscannen und Abheften von Dokumenten entfallen. Nach wenigen Monaten habe Wermelskirchen die avisierten Einsparpotenziale bestätigen können. Zudem fänden die Techniken die volle Akzeptanz der Mitarbeiter. (ba)

www.wermelskirchen.de
www.citkomm.de

Stichwörter: Digitale Identität, Citkomm, Wermelskirchen, MESO, Speed Capture Station, Speed Intraproc, SB-Terminal, E-Akte



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Digitale Identität
Blockchain: Vehikel für die Vernetzung Bericht
[8.11.2017] Die Blockchain-Technologie bietet für den Einsatz in der öffentlichen Verwaltung ein hohes Potenzial. So kann sie etwa als Basis einer nationalen Beglaubigungs- und Nachweisinfrastruktur die digitale Vernetzung von Kommunen erleichtern. mehr...
Mit der Blockchain Digitalisierung neu denken.
Bayern: BSI-Zertifikat für Authega
[11.10.2017] Der bayerische Authentifizierungsdienst Authega ist vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nach ISO 27001 zertifiziert worden. mehr...
Neuer Personalausweis: Europaweit gültig
[2.10.2017] Als erster EU-Mitgliedstaat hat Deutschland die Notifizierung der Online-Ausweisfunktion abgeschlossen. In einem Jahr können deutsche Bürger dann mithilfe ihres Personalausweises beispielsweise ein Gewerbe oder Kfz-Zulassungen in einem anderen EU-Mitgliedstaat digital beantragen. mehr...
AusweisApp2: Maßnahmen für Nutzerfreundlichkeit
[25.9.2017] Mit neuen Maßnahmen will Governikus dazu beitragen, die Nutzerfreundlichkeit der AusweisApp2 zu erhöhen. Dazu zählen ein Software Development Kit (SDK), Video-Material für häufig gestellte Fragen sowie ein Best-Practice-Leitfaden zur idealen Gestaltung eines Online-Angebots für Diensteanbieter. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Servicekonto freigegeben
[7.9.2017] Das Servicekonto.NRW ist jetzt erstmals der Fachöffentlichkeit vorgestellt und zur Anbindung an Verwaltungsportale freigegeben worden. Im E-Government-Gateway des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) ist das Servicekonto bereits mit dem Produktivgang verfügbar. mehr...
Das krz freut sich über den Produktivgang des Servicekonto.NRW.