IT-Sicherheit:
Hessen will Datenschutz vorantreiben


[17.3.2014] Mehr Cyber-Sicherheit für Bürger und Kommunen – auf der CeBIT in Hannover sprach sich der hessische Innenminister Peter Beuth für schärfere Maßnahmen beim Datenschutz aus.

Der Hessische Innenminister Peter Beuth (rechts) forderte auf der CeBIT in Hannover ein verstärktes Engagement im Bereich Cyber-Sicherheit. Der hessische Innenminister Peter Beuth hat sich während der CeBIT 2014 in Hannover für den beschleunigten Ausbau der Cyber-Sicherheit ausgesprochen. Der Minister erklärte, dass die bisher ergriffenen Maßnahmen, wie der Aufbau von Warn- und Alarmierungsdiensten bei IT-Sicherheitsvorfällen zwischen den Ländern und dem Bund, zu langwierig angelegt seien. „Die Taktung beim Aufbau der Cyber-Sicherheit muss erhöht werden und sie muss dort schneller ankommen, wo besonders Bedarf besteht, zum Beispiel beim digitalen Wirtschaftsschutz für kleine und mittlere Unternehmen und auch bei den Kommunen“, erklärte Beuth. Wie das hessische Innenministerium mitteilt, will Beuth das Thema Cyber-Sicherheit in der Frühjahrstagung der Innenministerkonferenz ansprechen. „Bürger, Unternehmen und auch die öffentliche Verwaltung müssen sich darauf verlassen können, dass ihre Daten im Netz sicher sind“, so der Innenminister weiter. „Hier sind einfach nutzbare, alltagstaugliche Regelungen gefragt.“ Beuth kündigte zudem Initiativen des Landes im Bundesrat an, um beispielsweise die Abnahme digitaler Fingerabdrücke besser zu regulieren und den Nutzern eine größere Transparenz über die eigenen Daten im Netz zu ermöglichen. (ma)

hmdis.hessen.de

Stichwörter: IT-Sicherheit, Politik, Hessen, CeBIT 2014, Peter Beuth

Bildquelle: Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
Veranstaltung: Mobile Security im Fokus
[9.1.2018] Die Sicherheit auf mobilen Endgeräten steht im Fokus einer gemeinsamen Veranstaltung von Deutscher Post und MobileIron, die am 24. Januar in Troisdorf stattfindet. mehr...
Im DHL Innovation Center informieren Deutsche Post und MobileIron zur Sicherheit auf mobilen Endgeräten.
Virtual Solution: Die passende Container-Lösung wählen
[21.12.2017] Was müssen Unternehmen und Behörden bei der Auswahl einer verschlüsselten Container-Lösung für ihre mobilen Geräte beachten? Das Unternehmen Virtual Solution hilft mit zehn Tipps weiter. mehr...
Container-Lösung für ein sicheres und anwenderfreundliches Office to go.
ITEBO: Sicherer Datenaustausch mit Dracoon
[22.11.2017] Eine hochsichere Enterprise-File-Sharing-Lösung bietet jetzt ITEBO an und kooperiert dafür mit dem Anbieter Dracoon. mehr...
BSI: Lage der IT-Sicherheit 2017
[9.11.2017] Ransomware und Phishing-Angriffe bleiben beliebte Einfallstore für Cyber-Kriminelle. Das geht aus dem neuen Lagebericht zur IT-Sicherheit in Deutschland vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hervor. mehr...
secunet: Verschlüsselung bis zu 40 Gbit/s
[19.10.2017] secunet erweitert seine SINA Kryptolösungen für die Netzwerkebene 2 um die SINA L2 Box S 40G. Sie verschlüsselt Daten mit bis zu 40 Gigabit pro Sekunde. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Sicherheit:
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
Citkomm services GmbH
58675 Hemer
Citkomm services GmbH
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen