Databund:
Positive Bilanz nach CeBIT


[26.3.2015] Der Databund zieht eine positive Messebilanz nach der diesjährigen CeBIT. Laut dem Vorstandsvorsitzenden Ulrich Schlobinski sind Messen ein geeigneter Weg, um IT-Dienstleister und Software-Hersteller mit der Kommunalverwaltung zusammen zu bringen.

„Wir können eine positive Bilanz unseres diesjährigen Messeauftritts ziehen“, sagt Ulrich Schlobinski, Vorstandsvorsitzender des Databunds, mit Blick auf die diesjährige CeBIT (16.-20. März 2015). „Und die Frage, ob Messen ein noch zeitgemäßer Weg sind, um IT-Dienstleister und Software-Hersteller mit Kommunalverwaltungen zusammen zu bringen, stellt sich angesichts des starken Besucherinteresses auf dem Databund-Gemeinschaftsstand nicht. Die geballte IT-Kompetenz von 19 Software-Unternehmen war für die Fachbesucher aus den unterschiedlichsten kommunalen Bereichen Anlass genug, um sich auf den Weg nach Hannover zu machen und sich über die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich kommunaler IT zu informieren.“ Zum zweiten Mal veranstaltete der Databund in Zusammenarbeit mit der Deutschen Messe und deren Partner Public Transfer die Kommunalen Thementage. Mit den Fachvorträgen Kommunales Immobilien-Management, Bürgerleitsystem, Kommunale E-Akte, Meldewesen zwischen Innovation und vergebenen Chancen oder Elektronische Kommunikation im Standesamt und den anschließenden Koreferaten und Diskussionsrunden in der Databund-Lounge hat der Verband laut eigenen Angaben ein festes Messeformat etabliert. Dieses Informationsangebot sei von den Fachbesuchern aus den Kommunen auch in diesem Jahr wieder sehr gut angenommen worden – sowohl von Sachbearbeitern als auch von den IT-Verantwortlichen und Leitern kommunaler Fachbereiche und -ämter. Im Gespräch mit Cornelia Rogall-Grothe, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern und Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik, kritisierte Schlobinski das durch die Bundesregierung geförderte Bürgerkonto: „Wir brauchen kein weiteres erfolgloses Bürokratiemonster. Das Bürgerkonto liegt de facto bereits mit der eID-Funktion vor. Wir müssen nur die finanziellen und bürokratischen Hürden für die Kommunen beseitigen und damit den neuen Personalausweis einsetzbar machen.“ (ve)

www.databund.de
www.cebit.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Databund, neuer Personalausweis, Cornelia Rogall-Grothe



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
19. ÖV-Symposium NRW: Digitale Veränderung im Mittelpunkt
[16.4.2018] Die Vorbereitungen für das 19. ÖV-Symposium NRW, das Anfang September in Münster stattfindet, sind angelaufen. Referenten aus der öffentlichen Verwaltung haben wieder die Möglichkeit, ihre Projekte und Lösungen einem großen Fachpublikum vorzustellen. mehr...
Intergeo 2018: DNA der Digitalisierung
[3.4.2018] Geoinformation ist die DNA der Digitalisierung, so die Ansicht der Veranstalter der diesjährigen Intergeo. 130 Referenten und 600 Firmen erwarten sie zu der Kongressmesse Mitte Oktober in Frankfurt am Main. mehr...
Auf der INTERGEO stehen auch 2018 Lösungen und Visionen rund um die Geoinformation im Zeitalter der Digitalisierung im Fokus.
E-Rechnungsgipfel 2018: Erfolgsrezept für die Einführung
[20.3.2018] Bonpago-Geschäftsführer Donovan Pfaff und Martin Rebs, Mitglied des Vorstands bei Schütze Consulting, widmen sich beim vierten E-Rechnungsgipfel im Mai den Details einer erfolgreichen Einführung der E-Rechnung. mehr...
Veranstaltung: E-Rechnung im Fokus
[22.2.2018] Über die Einführung der Automatisierung von Bestell- und Rechnungsprozessen tauschen sich öffentliche Verwaltung, Wirtschaft und Dienstleister auf dem 4. E-Rechnungs-Gipfel Mitte Mai in Bonn aus. mehr...
DZBW-Kundenforum: 2018 unter neuer Flagge
[8.12.2017] In Baden-Württemberg arbeiten die kommunalen IT-Dienstleister an der Fusion hin zu einem IT-Haus. An diesem Thema richtete sich das achte Kundenforum der Datenzentrale Baden-Württemberg (DZBW) aus. mehr...
Suchen...

 Anzeige

IT-Guide PlusDATEV eG
90429 Nürnberg
DATEV eG
wer denkt was GmbH
64293 Darmstadt
wer denkt was GmbH
GovConnect GmbH
30169 Hannover
GovConnect GmbH
MACH AG
23558 Lübeck
MACH AG
Aktuelle Meldungen