IGEL Technology:
Office in der Cloud


[9.7.2015] Durch eine Lizenzänderung von Microsoft können nun auch Thin Clients auf Office 365 zugreifen. Das bietet Vorteile im klassischen Terminal-Server-Betrieb.

Auch Thin Clients können jetzt auf Office in der Cloud zugreifen. Bislang war es Computern, die mit einem abgespeckten Windows-Betriebssystem laufen (Windows-Embedded-Systeme), nicht erlaubt, via Browser auf Office 365 zuzugreifen. Mit der neuerlichen Anpassung der Lizenzrichtlinien durch Microsoft gehört diese Limitierung nun der Vergangenheit an. Wie das Unternehmen IGEL Technology mitteilt, steht damit auch Nutzern von Thin Clients der Weg zum Office in der Cloud offen. Insbesondere die Kombination aus klassischem Terminal-Server-Betrieb und der Version Office 365 Business Essentials eröffnet laut IGEL den Anwendern neue Möglichkeiten. Gerade kleine und mittlere Unternehmen erhielten auf diese Weise einen kostengünstigen und leicht skalierbaren Zugriff auf IT-Infrastrukturen ohne eigene IT-Ressourcen aufbauen zu müssen. (al)

www.igel.com

Stichwörter: IT-Infrastruktur, IGEL, Server-based Computing, Thin Client

Bildquelle: IGEL Technology

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
Bodenseekreis: Keine Kompromisse Bericht
[15.12.2017] Für die Verwaltung seiner mobilen IT nutzt der Bodenseekreis die Plattform MobileIron. Diese sorgt im Zusammenspiel mit der Lösung Samsung Knox und speziellen Apps für hochgradige Sicherheit bei mobil verwendeten Bild- und Textdokumenten. mehr...
Bodenseekreis: Flexibler arbeiten mit mobiler IT.
Blockchain Live: Einsatz im Public Sector
[14.12.2017] Über den Einsatz der Blockchain-Technologie in der öffentlichen Verwaltung berichteten Teilnehmer auf einer Fachtagung in Berlin. Praxisbeispiele zeigten die Vielseitigkeit der Technologie auf. mehr...
Für die Blockchain bieten sich auch in der öffentlichen Verwaltung Einsatzmöglichkeiten.
Kreis Aichach-Friedberg: Millioneninvestition in die IT
[14.12.2017] Neue Server, Rechner und Software soll das Landratsamt Aichach-Friedberg erhalten. Über eine Million Euro will der Kreis im kommenden Jahr in moderne IT investieren. mehr...
Smart City: Modell für Offene Urbane Plattform
[11.12.2017] Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat ein Referenzarchitekturmodell für die Entwicklung integrierter digitaler Smart-City-Lösungen angenommen. mehr...
Geräte-Management: Standards für den sicheren Betrieb Bericht
[6.12.2017] Ein Mobile Device Management hilft Behörden dabei, mobile Endgeräte zentral zu verwalten und sicher zu betreiben. Für die Auswahl eines geeigneten Systems hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Mindeststandards definiert. mehr...
MDM-Lösungen helfen bei der sicheren Verwaltung mobiler Geräte.