Warendorf:
Schule digital verwalten


[3.9.2015] Im Warendorfener Augustin-Wibbelt-Gymnasium (AWG) können die Lehrkräfte digitale Unterrichtsszenarien entwerfen. Das ist aber nicht das einzige Feature der dort eingesetzten Schulnetzwerklösung von Anbieter AixConcept.

Das Augustin-Wibbelt-Gymnasium (AWG) in Warendorf ist von besonderer Bedeutung für die Region: In seiner Funktion als Aufbaugymnasium hat es ein vergrößertes Einzugsgebiet und eine Einpendler-Quote von 70 Prozent. Die Schullaufbahn am AWG beginnt mit einer kleinen, zweizügigen Mittelstufe in Jahrgangsstufe 7. In einer breit angelegten G9-Oberstufe werden dann circa 600 Schüler beschult und bis zum Abitur geführt. Seit dem Schuljahr 2014/15 können die Lehrkräfte am AWG digitale webbasierte Unterrichtsszenarien entwerfen. Das ermöglicht laut eigenen Angaben das Unternehmen AixConcept mit dem Schulnetzwerk MNSpro. Die volle Kontrolle von Schülerrechnern und Benutzerverwaltung mit drei Mausklicks sind weitere Features der Lösung.

Vielseitig angenommen

Mit dem Schulnetzwerk sind laut AixConcept skalierbare IT-Strukturen geschaffen worden, die den vielfältigen Bedarfen sowohl aufseiten des pädagogischen Netzwerks, als auch verwaltungsseitig gerecht werden und dabei rechtssicher die besonderen Aspekte der Handhabung von Personendaten berücksichtigen. Zur MNSpro-Handhabung äußern sich nicht nur Schulleiter Olaf Goeke oder Informatikfachlehrer Hansjörg Kchiwonus begeistert. „Wir sind erfreut, wie gut das Netzwerk angenommen wird und hochzufrieden mit AixConcept als Partner in diesem Projekt“, berichtet Udo Gohl von der Stadt Warendorf. Dass die Umstellung auf das MNSpro Schulnetzwerk auch noch mit budgetschonenden Mitteln geleistet werden konnte, freut insbesondere das Schulamt. So blieben Mittel verfügbar, um die nächsten Schritte der Hardware-Beschaffung anzugehen. Die IT-Neustrukturierung an den anderen Gymnasien Warendorfs wird nun ebenfalls in die Hände der Aachener IT-Spezialisten gelegt. (ve)

www.augustin-wibbelt-gymnasium.de
aixconcept.de

Stichwörter: Schul-IT, AixConcept, Warendorf, Augustin-Wibbelt-Gymnasium, MNSpro



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Schul-IT
Touchscreens: Berührend unterrichten Bericht
[21.12.2017] Der digitale Wandel revolutioniert auch die Prozesse des Lehrens und Lernens und stellt Schulen und Schüler vor neue Aufgaben. Damit alle vom digitalen Klassenzimmer profitieren können, braucht es neue pädagogische Ansätze, aber auch die richtige Technik. mehr...
Mit Touchscreens Naturwissenschaften erleben.
Mobile Geräte: Schul-Tablets managen Bericht
[14.12.2017] Für den digitalen Unterricht kommen an immer mehr Schulen Tablets zum Einsatz. Um diese effizient verwalten zu können, ist ein schultaugliches Mobile Device Management erforderlich – wie etwa die Lösung Relution for Education von Anbieter M-Way Solutions. mehr...
Eine Herausforderung: Schul-Tablets effizient verwalten.
Wolfsburg: Schüler lernen programmieren
[12.12.2017] Eingebettet in die Initiative #WolfsburgDigital startete an einer Wolfsburger Grundschule das Pilotprojekt Leo. Unterstützt von unterschiedlichsten Akteuren, lernen die Schüler dort spielerisch zu programmieren. mehr...
Wolfsburg: Die Schüler der Leonardo Da Vinci Grund- und Gesamtschule lernen zu programmieren.
Schul-IT: Flickenteppich aufdröseln Bericht
[8.12.2017] Als Schlüssel für die Digitalisierung der Bildung hat die Firma Univention das Konzept eines offenen ID-Vermittlungsdienstes entwickelt. Die Bereitstellung und Nutzung digitaler Dienste würde damit wesentlich vereinfacht, der digitale Wildwuchs eingedämmt. mehr...
Bildungsangebote ohne und mit zentralem ID-Management.
Studie: Dritter Länderindikator zur digitalen Schule
[6.12.2017] Wie in den Vorjahren hat die TU Dortmund im Auftrag der Deutschen Telekom Stiftung den Länderindikator Schule digital erstellt. Die Studie liefert Informationen zum Stand der digitalen Bildung in den einzelnen Bundesländern. Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz bilden in der Bewertung zwar die Spitzengruppe, aber auch hier gibt es noch Nachholbedarf – etwa was die IT-Ausstattung der Schulen anbelangt. mehr...
Der diesjährige Länderindikator Schule digital zeigt große Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern.