Leezen / Kaltenkirchen-Land:
Komplettlösung für das Sozialwesen


[11.2.2016] In Kaltenkirchen-Land und Leezen wird die Komplettlösung für das Sozialwesen von Anbieter InfoSys Kommunal eingeführt.

Die Ämter Leezen und Kaltenkirchen-Land in Schleswig-Holstein haben sich jetzt für die Komplettlösung für das Sozialwesen von INFOsys Kommunal entschieden. Wie das Unternehmen meldet, bearbeiten sie künftig die Leistungen des SGB XII, AsylbLG, Wohngeld sowie Bildung und Teilhabe mit dem Fachverfahren Care4. Mit anwenderfreundlichen Eingabeassistenten und einer realitätsnahen Personen-Leistungsstruktur biete die Fachanwendung Funktionen, die für die tägliche Sachbearbeitung im Sozialwesen viele Vorteile bringen. „Im letzten Jahr waren die Umsetzung der Wohngeldnovelle und die Entwicklung der neuen Quartalsstatistik im AsylbLG für uns wichtige Themen, die wir für unsere Kunden zeitnah umsetzen konnten“, erklärt Jan Hoßfeld, Geschäftsführer von INFOsys Kommunal. „Es ist natürlich sehr schön, dass wir mit Leezen und Kaltenkirchen-Land zwei neue Ämter als Kunden gewinnen konnten, die neben dem SGBXII auch diese beiden Leistungen mit Care4 umsetzen werden, in die in den letzten Monaten viel Arbeit geflossen ist.“ Die Einführung findet laut der Meldung noch im ersten Quartal 2016 statt. (ve)

www.leezen-holstein.de
www.kaltenkirchen-land.de
www.care4.de
www.infosys-kommunal.de

Stichwörter: Fachverfahren, INFOsys Kommunal, Sozialwesen, Care4, Leezen, Kaltenkirchen-Land



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Bauwesen: Planen mit BIM Bericht
[18.1.2018] Viele planende und bauende Behörden setzen sich intensiv mit dem Thema Building Information Modeling (BIM) auseinander. In Hamburg werden bereits entsprechende Richtlinien zur Einführung und zum Arbeiten mit der neuen Planungsmethode erarbeitet. mehr...
Hamburg testet die neue Planungsmethode.
Kisters: Cloud-Software für Kanalnetze
[17.1.2018] Regenbecken.Online heißt die neue Software-Lösung von Kisters, mit der Entwässerungsbetriebe ihr Berichtswesen einfach und kostengünstig abwickeln können. mehr...
Herne: IT-Unterstützung vom KRZN
[15.1.2018] Bei der Einführung neuer Software-Lösungen im Einwohner- und Ausländerwesen wurde die Stadt Herne vom Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) unterstützt. mehr...
Bremerhaven: Straßen-Management mit pit-Kommunal
[12.1.2018] Für das Straßen-Management nutzt die Stadt Bremerhaven seit Anfang dieses Jahres die Lösung pit-Kommunal von Anbieter IP SYSCON. Ziel ist der Aufbau eines Erhaltungsmanagement-Systems. mehr...
Telecomputer: Fahrschulen webbasiert verwalten
[12.1.2018] Für die Verwaltung von Fahrschulen und Fahrlehrern nutzen nun bereits fünf Kommunen die webbasierte Lösung eKOL-FFL von Anbieter Telecomputer. mehr...
Anbieter Telecomputer bietet einen neuen E-Government-Dienst zur Verwaltung von Fahrschulen und -lehrern.