Seitenbau:
20-jähriges Jubiläum


[25.7.2016] Seit 20 Jahren behauptet sich IT-Dienstleister Seitenbau am Markt. In die Zukunft startet das Unternehmen nicht zuletzt mit einer neuen Website.

Die Firma Seitenbau feiert ihren 20. Geburtstag. 1996 wurde das Unternehmen von fünf Studenten als Internet-Agentur gegründet. Zwischenzeitlich hat sich Seitenbau zu einem bekannten IT-Dienstleister für die Konzeption und technische Umsetzung von Individual-Software entwickelt. Aktuell beschäftigt das Unternehmen laut eigenen Angaben mehr als 130 hochspezialisierte Mitarbeiter am Hauptsitz in Konstanz sowie in einer Niederlassung in Köln. Außerdem betreibt Seitenbau mit der Tochterfirma Laut das nach eigenen Angaben größte deutschsprachige Musikportal und mit last.fm das einzige Mitmach-Radio im Internet. Zu den Seitenbau-Kunden zählen beispielsweise das Bundeskanzleramt, das Bundesverwaltungsamt, der Deutsche Bundestag, die Schweizer Bundesverwaltung, das Innenministerium Baden-Württemberg, der Konzern Deutsche Telekom oder die Universität zu Köln. „Mit Stolz blicken wir zurück auf das, was wir bisher erreicht haben und gehen mit sehr viel Elan und Zuversicht zukünftige Aufgaben an“, sagt Seitenbau-Geschäftsführer und -Gründer Florian Leinberger. „Die nächsten 20 Jahre beginnen wir nun mit einem neuen Corporate Design und einer neuen Website, die das neue Gesicht von Seitenbau repräsentieren. Wir bedanken uns bei allen Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Freunden, die uns in den vergangenen Jahren begleitet und unterstützt haben.“ (ve)

www.seitenbau.com

Stichwörter: Panorama, Seitenbau



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Teleport: XZufi ist XÖV-konform
[24.4.2018] Die XÖV-Zertifizierungsstelle beim Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) hat die XÖV-Konformität von XZuFi Spezifikation 2.1.0 bestätigt. XZufi erhöht die Interoperabilität von Zuständigkeitsfindern im öffentlichen Bereich. mehr...
Basel-Stadt: Smart City im Aufbau
[20.4.2018] Gemeinsam mit Partnern setzt der Schweizer Kanton Basel-Stadt seine Smart City-Strategie in Basel um. Der Regierungsrat setzt den Schwerpunkt auf den Bereich Smart Government. mehr...
Basel ist auf dem Weg zur Smart City.
Statistisches Bundesamt: E-Government wird nicht gut bewertet
[19.4.2018] Mit den Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung sind die Bürger und Unternehmen in Deutschland überwiegend zufrieden, sehen aber Nachholbedarf beim E-Government. Das ergab eine Befragung des Statistischen Bundesamts. mehr...
Bürger ziehen den persönlichen Besuch bei der Behörde der digitalen Kommunikation vor.
E-Rechnung / E-Akte: Tipps vom Deutschen Landkreistag
[19.4.2018] Praktische Hinweise für die Einführung der E-Rechnung und der E-Akte bietet der Deutsche Landkreistag den Kommunen in speziellen Handreichungen an. mehr...
Studie: Europa investiert in Smart Cities
[11.4.2018] In Europa werden in den kommenden Jahren die weltweit meisten Investitionen in Smart-City-Initiativen getätigt werden. Das prognostiziert eine Studie des Beratungsunternehmens Frost & Sullivan. mehr...