Wiesbaden:
Für Smartphone und Tablet


[4.8.2016] Die Internet-Seite Wiesbadens ist dank des neu umgesetzten Responsive Design auch auf mobilen Endgeräten optimal nutzbar.

Auch auf mobilen Endgeräten wird die Wiesbadener Website jetzt optimal angezeigt. Die städtische Internet-Plattform Wiesbadens ist jetzt auch auf mobilen Geräten optimal lesbar und benutzerfreundlich. Wie die hessische Landeshauptstadt meldet, hat die Wiesbaden Marketing GmbH die Umstellung der Website auf responsives Design realisiert. „Die mobile Nutzung des Internets hat sich rasant erhöht“, erläutert Wiesbadens Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel. „Bereits vor der Umstellung auf ein responsives Design nutzten mehr als 40 Prozent der Besucher die Website der Landeshauptstadt Wiesbaden mit mobilen Endgeräten, und die Tendenz ist steigend.“ Das neue Design ist seit Ende 2015 unter Federführung der Wiesbaden Marketing GmbH von der Firma Sitepark (Technik) und vom Unternehmen DieFirma (Grafik) entwickelt und getestet worden. Im Rahmen einer Studie des Studiengangs Media Management der Hochschule RheinMain wurde die Umsetzung des neuen Designs wissenschaftlich begleitet. (ve)

www.wiesbaden.de

Stichwörter: Portale, CMS, Sitepark, Wiesbaden, Responsive Design, Hochschule RheinMain, DieFirma

Bildquelle: Erwin Lorenzen/pixelio

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Hamburg: Umweltbehörde baut E-Services aus
[15.1.2018] Die Behörde für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg hat im Jahr 2017 ihren Online-Service erheblich ausgebaut. Unter anderem können so nun Alsterbootangelkarten beantragt, das Wärmekataster studiert und Fördermittel für Gründachprojekte berechnet werden. mehr...
Hamburg: Akteure aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft können nun online auf die von der Behörde für Umwelt und Energie bereitgestellten Daten zugreifen.
Karben: Neues Design, neuer Bürgerservice
[10.1.2018] Die Stadt Karben im hessischen Wetteraukreis hatte beim Relaunch ihrer Website den interaktiven Bürgerservice im Blick. mehr...
Die Stadt Karben präsentiert ihre neue Website mit integrierten Bürgerservices.
Thüringen: Besucherrekord für Zuständigkeitsfinder
[9.1.2018] 2,3 Millionen Besucher verzeichnete Thüringens verwaltungsübergreifender Online-Zuständigkeitsfinder im Jahr 2017 und damit einen Besucherrekord. mehr...
Großschirma: Neu im Web
[8.1.2018] Mit neuem Auftritt im Responsive Design präsentiert sich die sächsische Stadt Großschirma im Web. Das Portal bietet auch die Möglichkeit, Schäden online zu melden. mehr...
WienBot: App beantwortet Bürgerfragen
[8.1.2018] Direkte Antworten zu kommunalen Services liefert der WienBot. Österreichs Hauptstadt bietet diesen Service jetzt als App an. mehr...