Homburg:
DMS ergänzt Finanzverfahren


[10.8.2016] Homburg hat sein Finanzverfahren um die digitale Aktenführung und Belegarchivierung erweitert.

Homburg, Kreisstadt des Saarpfalz-Kreises im Saarland, will Eingangsrechnungen im Zusammenhang mit dem Finanzverfahren FINANZ+ von Anbieter Data-Plan künftig mit dem Dokumenten-Management-System (DMS) d.3ecm von codia erfassen und verarbeiten. Laut codia sind bundesweit in verschiedenen Bundesländern in den unterschiedlichsten Kommunalverwaltungen bereits markterprobte Zusammenarbeiten zwischen den beiden Verfahren produktiv. Homburg habe die seit Jahren vorhandene Fachverfahrensanwendung vor diesem Hintergrund um die digitale Aktenführung und Belegarchivierung erweitert. Der produktive Einsatz soll spätestens ab dem 1. Januar 2017 erfolgen. (ve)

www.homburg.de
www.codia.de
www.data-plan.de

Stichwörter: Dokumenten-Management, Data-Plan, codia, Homburg, FINANZ+, d.3ecm



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
emeld21: Neue E-Akte-Lösung in Offenbach
[18.12.2017] Ganz ohne Papier können im Offenbacher Bürgerbüro Pässe beantragt oder Ummeldungen sowie Kirchenaustritte abgewickelt werden. Bürgermonitore und die neue emeld21-eAkte von ekom21 machen es möglich. mehr...
In Offenbach ist jetzt ein Bürgermonitor im Einsatz.
Hennigsdorf: Digitale Freigabeprozesse
[13.12.2017] Durch eine Erweiterung der Lösung proGOV laufen Freigabeprozesse in der Stadtverwaltung Hennigsdorf jetzt vollständig elektronisch ab. mehr...
Frankfurt am Main: Elektronische Bauanträge
[16.11.2017] Die Bauaufsicht der Stadt Frankfurt am Main hat die Basis für die digitale Abwicklung baurechtlicher Prozesse geschaffen. mehr...
Ganderkesee: Bürgermonitore für besseren Service
[7.11.2017] Weniger Papier, Arbeitsstunden und Wartezeit will die Gemeinde Ganderkesee mithilfe so genannter Bürgermonitore erreichen: In den Bürgerbüros stellt sie Tablets zur Verfügung, über die Formulare unterzeichnet werden können. mehr...
Kirchlengern: Digitale Vollstreckungsakte am Start
[2.11.2017] Die Gemeinde Kirchlengern führt die Digitale Vollstreckungsakte des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) ein. Damit stehen ihr alle Dokumente von der Ankündigung der Vollstreckung bis hin zur Zwangsversteigerung elektronisch zur Verfügung. mehr...