München:
Online zur Sozialwohnung


[17.11.2016] Ein neues Web-Portal erleichtert die Suche nach bezahlbarem Wohnraum in der bayerischen Landeshauptstadt München.

Mit einer neuen Wohnungsplattform will die Stadt München die Vermittlung von sozial gefördertem Wohnraum und die Vermittlung von Wohnungen für städtische Bedienstete erleichtern. Die webbasierte Lösung Soziales Wohnen Online (SOWON) erlaubt den Anspruchsberechtigten einen direkten Zugriff auf das Wohnungsangebot der Stadt. Rudolf Stummvoll, Leiter des Amts für Wohnen und Migration des Sozialreferats, erläutert: „Mit der neuen Online-Wohnungsplattform wollen wir nicht nur unsere internen Prozesse optimieren, sondern vor allem auch unser bürgerorientiertes Handeln unterstreichen.“ SOWON biete den Wohnungssuchenden die Möglichkeit, sich aktiv mit dem gesamten Angebot auseinanderzusetzen und eigenverantwortlich eine geeignete Wohnung auszuwählen. Die Lösung komme damit auch unmittelbar den Sozialwohnungsberechtigten zugute. Umgesetzt wurde das Portal Soziales Wohnen Online von IT-Dienstleister adesso. (al)

www.sowon-muenchen.de
www.adesso.de

Stichwörter: Portale, CMS, adesso, München



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Aachen: Einheitliches Design für Stadtportale
[24.2.2017] Der dritte und vorerst letzte Schritt der Neugestaltung des Internet-Auftritts der Stadt Aachen ist abgeschlossen: Nach der Überarbeitung des Mitarbeiter- und Serviceportals ist jetzt die Website online. mehr...
Die neue Website der Stadt Aachen ist ganz im städtischen Gelb gehalten.
Difu: Portal zum demografischen Wandel
[24.2.2017] Eine Informationsplattform für Kommunen im demografischen Wandel hat das Deutsche Institut für Urbanistik freigeschaltet. Das Portal informiert unter anderem über aktuelle Forschungsprojekte, in denen neue Instrumente und Strategien erprobt werden. mehr...
Waldenbuch: Im Web auf dem neuesten Stand
[23.2.2017] Die Stadt Waldenbuch hat ihren Internet-Auftritt erneuert. Die Informationen sind nun leicht auffindbar, die Seiten klar strukturiert und technologisch auf dem neuesten Stand, sodass sie mit jedem beliebigen Endgerät genutzt werden können. mehr...
Website der Stadt Waldenbuch wurde dem technologischen Fortschritt angepasst.
civitec: Erste Nutzer für KM-eGovCenter
[23.2.2017] Als erste Verbandsmitglieder von civitec nutzen die nordrhein-westfälische Stadt Hückeswagen und die Gemeinde Engelskirchen die Lösung KM-eGovCenter der Datenzentrale Baden-Württemberg. mehr...
Wolfsburg: Voll im Trend Bericht
[20.2.2017] Die Stadt Wolfsburg versorgte ihre Bürger bei der Kommunalwahl 2016 über eine neue Website und soziale Medien mit aktuellen Infos. Das gefiel nicht nur den Fans und Followern, sondern auch der Jury des Politikawards. mehr...
Die Stadt Wolfsburg kann sich im Netz sehen lassen.