krz/AixConcept:
Startschuss für die Zusammenarbeit


[20.12.2016] Verstärkt zusammenarbeiten wollen künftig das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) und der Anbieter von Schul-IT-Lösungen AixConcept.

Schulen im Verbandsgebiet des krz profitieren von der vereinbarten Kooperation mit Schul-IT-Anbieter AixConcept.
Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) und das Aachener Unternehmen AixConcept sind ab sofort Kooperationspartner. Den Startschuss für die Zusammenarbeit gaben Reinhold Harnisch, Geschäftsführer des krz, und Thomas Jordans, Geschäftsführer von AixConcept, in der vergangenen Woche (14. Dezember 2016) bei der Vertragsunterzeichnung in Lemgo. Im Rahmen der Partnerschaft bietet das krz allen interessierten Bildungsstätten mit dem Schulnetzwerk MNSpro von AixConcept eine einheitliche Lösung an, die schnell vor Ort zum Einsatz kommen kann. Das geht aus einer Pressemitteilung der beiden Partner hervor. „Wir arbeiten mit dem krz bereits seit Längerem vertrauensvoll und gut zusammen. Dass wir diese Partnerschaft jetzt manifestiert und weiter gestärkt haben, freut uns sehr“, sagt Thomas Jordans. krz-Geschäftsführer Reinhold Harnisch erklärt: „Durch die Kooperation vereinfachen wir Schulen in unserem Verbandsgebiet den Zugang zur führenden Schulnetzwerklösung in Deutschland, denn wir als verlässlicher Partner vor Ort übernehmen den kompletten Service rund um die Einführung und Betreuung. So garantieren wir den Schulen unserer Trägerkommunen kurze Wege und schnelle Lösungen.“ Die Partnerschaft komme für die Schulen im Verbandsgebiet des krz zur rechten Zeit, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Denn mit dem Förderprogramm „Gute Schule 2020“ möchte die Landesregierung ab dem kommenden Jahr Schulen in Nordrhein-Westfalen für die digitale Bildungszukunft rüsten (wir berichteten). Hierfür benötigen Schulen laut krz und AixConcept die richtige Infrastruktur, eine passgenaue, alltagserprobte digitale Netzwerklösung und einen unterstützenden Partner, der sie direkt und dauerhaft begleitet. Durch die Kooperation sei dies für die Schulen in den Kreisen Herford, Lippe und Minden-Lübbecke nun gegeben. Mit der Lösung MNSpro von AixConcept arbeiten derzeit Lehrer und Schüler an rund 1.600 Schulen in Deutschland. (bs)

www.krz.de
www.aixconcept.de

Stichwörter: Schul-IT, AixConcept, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz)

Bildquelle: krz/AixConcept

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Schul-IT
Berlin: Schul-IT wird künftig zentral betreut
[19.4.2018] Berlin zentralisiert sukzessive den Support der schulischen IT. In einem ersten Schritt übernimmt die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie die IT-Betreuung an 125 Schulen. mehr...
itslearning/Brockhaus: Geballtes Wissen einfach zugänglich
[16.4.2018] Mit der Integration des Brockhaus-Angebots in das Lern-Management-System des Unternehmens itslearning steht Lehrkräften und Schülern die Welt des Wissens schnell, ohne Umwege und über eine sichere Web-Umgebung zur Verfügung. mehr...
Bildungskongress: Digitale Schule
[9.4.2018] In mehr als 40 Workshops und Vorträgen geht es auf dem Bildungskongress Digitale Schule (26. April 2018, Oberursel) um alle Themen rund um die Bildungs-IT. mehr...
Hamburg: Unterricht aus dem digital.learning.lab
[3.4.2018] Bausteine für den digitalen Unterricht sollen Hamburgs Lehrer ab dem Schuljahr 2018/2019 aus dem digital.learning.lab beziehen können. Den virtuellen Austausch- und Lernraum hat die Schulbehörde (BSB) gemeinsam mit der TU Hamburg entwickelt. mehr...
Die Technische Universität Hamburg, die Joachim Herz Stiftung und die Hamburger Schulbehörde stellen das Projekt „digital.learning.lab“ vor.
Schwäbisch Gmünd: Lego erobert das Klassenzimmer
[28.3.2018] Das Lernkonzept WeDo 2.0 von LEGO Education wird von der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd in einem eigens eingerichteten digitalen Klassenzimmer erforscht. Die Kinder bauen dabei einen Roboter und programmieren dazu eine App. mehr...
Lernkonzept WeDo 2.0: LEGO-Roboter bauen und dazu eine App programmieren.
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen