Ostalbkreis/Kreis Heidenheim:
Kommunen setzen auf migewa-Region


[13.1.2017] Der Ostalbkreis und der Kreis Heidenheim erweitern die Software-Lösung migewa mit der Region-Komponente.

Migewa-Region kommt nun auch im Ostalbkreis und dem Kreis Heidenheim zum Einsatz. Das Landratsamt Ostalbkreis setze bereits seit zwei Jahren in den Bereichen Gaststättenrecht, Reisegewerbe, Spielhallen, Makler und Untersagung auf die Software-Lösung aus dem Hause naviga, informiert der Anbieter. Auch der Kreis Heidenheim an der Brenz, der östlichste Landkreis Baden-Württembergs, setze im Erlaubnisbereich schon seit vielen Jahren auf die Lösung. Die anstehenden Vorgaben der neuen Gewerbeanzeigenverordnung wären der Anlass für die beiden Landratsämter gewesen, nun migewa um die Regions-Komponente zu erweitern, berichtet das Unternehmen weiter. Die Gewerbemeldungen der Landkreisgemeinden können mit der Software im elektronischen Format (DatML/RAW – XGewerbeanzeige) empfangen und importieren werden. Mit migewa-Region können aber nicht nur Gewerbemeldungen von den Gemeinden des Kreises angenommen werden, die migewa einsetzen, sondern auch von solchen Gemeinden, die Software anderer Anbieter nutzen. Neben den Landratsämtern Ostalbkreis und Heidenheim kommt migewa noch in drei weiteren Kreisverwaltungen in Baden-Württemberg zum Einsatz: in den Landratsämtern Sigmaringen, Freudenstadt und Zollernalbkreis. (sav)

www.ostalbkreis.de
www.landkreis-heidenheim.de
www.naviga.de

Stichwörter: Fachverfahren, naviga, Gewerbewesen, Ostalbkreis, Kreis Heidenheim



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Mecklenburg-Vorpommern: Digitale Bibliothek offiziell gestartet
[20.6.2017] Die Digitale Bibliothek Mecklenburg-Vorpommern ist jetzt offiziell gestartet. Darüber können zahlreiche historische Bücher, Chroniken und Handschriften online eingesehen werden. mehr...
vote iT: Starke Lösung Bericht
[15.6.2017] Vor rund 18 Monaten haben IT-Dienstleister regio iT und Anbieter Berninger Software das Unternehmen vote iT gegründet und arbeiten seitdem gemeinsam an der Weiterentwicklung der Wahllösung votemanager. Mit Erfolg. mehr...
vote iT: Erfolgreiche Kooperation.
Detmold / Oerlinghausen: Vollstreckung unter einem Dach
[8.6.2017] Um ihr Vollstreckungswesen effektiver zu gestalten, haben die Städte Detmold und Oerlinghausen eine Kooperation gestartet. Aufseiten der IT werden die beiden nordrhein-westfälischen Kommunen dabei vom Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) unterstützt. mehr...
Detmold und Oerlinghausen kooperieren im Vollstreckungswesen.
Meldewesen: Umstieg auf VOIS empfohlen
[8.6.2017] Bis Herbst 2018 sollen die 40 Mitgliedskommunen der KAI-Gruppe auf das Einwohnermeldeverfahren VOIS | MESO von Anbieter HSH umgestellt werden. mehr...
Magdeburg: Digitale Erleichterungen
[6.6.2017] In Magdeburg nutzt man digitale Lösungen, um Bürgern und Verwaltung den Alltag zu erleichtern. So wurde im Sozialbereich der Stadt ein Fall-Management aufgebaut, für die Bürger steht außerdem die Warn-App NINA zur Verfügung. mehr...
Mit dem Sozialbereich der Stadt Magdeburg hat IT-Dienstleister KID Magdeburg ein Fall-Management errichtet.
Suchen...

 Anzeige

Advantic
naviga GmbH
28357 Bremen
naviga GmbH