Brandenburg:
i-Kfz mit Telecomputer-Lösung


[12.1.2017] In Brandenburg wird eine zentrale Lösung zur internetbasierten Fahrzeugzulassung eingeführt. Den Zuschlag erhielt das Telecomputer-Fachverfahren eKOL-KFZ mit dem Modul i-Kfz.

Das Unternehmen Telecomputer hat das Vergabeverfahren für die zentrale Lösung zur internetbasierten Fahrzeugzulassung (i-Kfz) in Brandenburg gewonnen. Wie der Anbieter mitteilt, hat der brandenburgische IT-Dienstleister ZIT-BB dem Telecomputer-Fachverfahren eKOL-KFZ den Zuschlag erteilt. Dessen Modul i-Kfz sei für den Einsatz im gesamten Land Brandenburg vorgesehen. Es erfülle alle Anforderungen des Projektes i-Kfz – sowohl für die Online-Abmeldung als auch -Wiederanmeldung von Fahrzeugen. Nach Angaben von Telecomputer arbeiten fast alle Zulassungsbehörden in Brandenburg mit dem Zulassungsverfahren IKOL-KFZ. (al)

www.telecomputer.de

Stichwörter: Fachverfahren, Telecomputer, Kfz-Wesen, Brandenburg, i-Kfz



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Lindlar: Hunde-Angelegenheiten sind beliebt
[23.4.2018] Der neue Online-Prozess „Hunde-Angelegenheiten“ auf der E-Government-Plattform von civitec erfreut sich bei den Bürgern der Stadt Lindlar großer Beliebtheit. mehr...
9. RISER-Konferenz: Digitalisierung und Meldewesen
[19.4.2018] Zur 9. RISER-Konferenz lädt RISER ID Services am 7. Juni nach Berlin ein. In den Vorträgen und Diskussionen geht es unter anderem um die Modernisierung der Melderegister sowie die Meldebehörde im Spannungsfeld von Digitalisierung und Datenschutz. mehr...
Auf der RISER-Konferenz werden auch in diesem Jahr aktuelle Themen rund um das Meldewesen diskutiert.
Kfz-Wesen: i-Kfz quo vadis? Bericht
[18.4.2018] Das Projekt Internetbasierte Fahrzeugzulassung (i-Kfz) hat in Stufe zwei noch nicht so richtig Fahrt aufgenommen. Höhere Nutzerzahlen werden durch eine Reihe von Rahmenbedingungen verhindert. Nun ruhen die Hoffnungen auf Stufe drei. mehr...
Internetbasierte Fahrzeugzulassung findet noch keine breite Akzeptanz.
München: Meldebescheinigung online anfordern
[6.4.2018] Meldebescheinigungen, Melderegisterauskünfte und Übermittlungssperren können in München auch online beantragt werden. mehr...
Wer eine Meldebescheinigung benötigt, kann sich in München jetzt den Gang aufs Amt sparen.
Marl: Neukunde für den Kita-Navigator
[4.4.2018] Für die Vergabe der Betreuungsplätze in Kindertageseinrichtungen nutzt die Stadt Marl künftig den Kita-Navigator. Insgesamt setzen damit nun 35 Kommunen auf die von der ITK Rheinland entwickelte Lösung. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen