Nordrhein-Westfalen:
Geobasisdaten kostenlos abrufen


[13.1.2017] Das Land Nordrhein-Westfalen stellt über sein Open-Data-Portal ab sofort zahlreiche Geobasisdaten zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Zahlreiche Geobasisdaten stehen ab sofort auf dem Open-Data-Portal des Landes Nordrhein-Westfalen zur Verfügung. Hochauflösende Luftbilder, Karten von Straßen und Grundstücken oder die Darstellung ganzer Landschaften – Geobasisdaten des Landes Nordrhein-Westfalen können künftig kostenlos und einfach über das Portal www.open.nrw heruntergeladen und frei genutzt werden. Die Landesregierung bietet damit nach Angaben des nordrhein-westfälischen Ministeriums für Inneres und Kommunales Bürgern sowie Nutzern aus Wirtschaft, Verwaltung, Recht und Wissenschaft ganz neue Chancen zur Entwicklung und Forschung. „Die kreative Verwendung der amtlichen Daten liegt nun bei den Nutzern. Das kostenlose Bereitstellen ist ein wichtiger Schritt für eine offene und digitale Verwaltung“, erklärte dazu Kommunalminister Ralf Jäger. Wie das Innenministerium weiter mitteilt, wurde das Angebot in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen des Landes erarbeitet. Es umfasse sowohl die von den 53 Kreisen und kreisfreien Städte als Katasterbehörden geführten Liegenschaftskarten als auch die vom Land hergestellten topografischen Karten, Luftbilder und Geländemodelle. (bs)

www.geobasis.nrw.de
www.open.nrw

Stichwörter: Geodaten-Management, Open Government, Open Data, Nordrhein-Westfalen

Bildquelle: Geobasis NRW

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Würzburg: Für alle Fälle GIS Bericht
[12.1.2017] Seit dem Jahr 2013 arbeitet die Stadt Würzburg sachgebietsübergreifend mit dem Geografischen Informationssystem INGRADA Web. Insgesamt 1.200 Mitarbeiter haben Zugriff auf die Software. Die Abteilung Geodaten & Vermessung spinnt die Fäden. mehr...
Das Geo-Informationssystem hat in der Stadt Würzburg seinen festen Platz gefunden.
Ruhrgebiet: Zehn Jahre ALKIS-Kooperation
[22.12.2016] Fünf Städte im Ruhrgebiet haben sich vor nunmehr zehn Jahren zusammengetan, um eine einheitliche Lösung für das Amtliche Liegenschaftskataster-Informationssystem ALKIS umzusetzen. Die Kooperation hat sich für die Kommunen gelohnt. mehr...
ALKIS-Kooperation im Ruhrgebiet: Während einer gemeinsamen Feierstunde wurde die Arbeit der vergangenen zehn Jahre gewürdigt.
Geoportal Deutschland: Fairtrade als Karte des Monats
[6.12.2016] Auf dem Geoportal Deutschland sind jetzt thematische Karten des Monats zu finden. Die Karten können auch in andere Applikationen eingebunden werden. mehr...
Karte des Monats Dezember: Fairtrade in der Kommunalverwaltung.
Runder Tisch GIS: Leitfaden zur Umstellung auf UTM
[23.11.2016] Bayern und Baden-Württemberg stellen ab kommendem Jahr auf das Referenz- und Abbildungssystem ETRS89/UTM um. Der Verein Runder Tisch GIS hat deshalb einen Leitfaden zur Umstellung veröffentlicht. mehr...
Where2B-Konferenz: Open Source Geo-Software im Fokus
[21.11.2016] Die Where2B-Konferenz in Bonn bietet auch in diesem Jahr Nutzern und Anbietern von Geodaten ein Forum, um sich über aktuelle Entwicklungen und Vorgaben zu informieren. mehr...