Nordrhein-Westfalen:
Geobasisdaten kostenlos abrufen


[13.1.2017] Das Land Nordrhein-Westfalen stellt über sein Open-Data-Portal ab sofort zahlreiche Geobasisdaten zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Zahlreiche Geobasisdaten stehen ab sofort auf dem Open-Data-Portal des Landes Nordrhein-Westfalen zur Verfügung. Hochauflösende Luftbilder, Karten von Straßen und Grundstücken oder die Darstellung ganzer Landschaften – Geobasisdaten des Landes Nordrhein-Westfalen können künftig kostenlos und einfach über das Portal www.open.nrw heruntergeladen und frei genutzt werden. Die Landesregierung bietet damit nach Angaben des nordrhein-westfälischen Ministeriums für Inneres und Kommunales Bürgern sowie Nutzern aus Wirtschaft, Verwaltung, Recht und Wissenschaft ganz neue Chancen zur Entwicklung und Forschung. „Die kreative Verwendung der amtlichen Daten liegt nun bei den Nutzern. Das kostenlose Bereitstellen ist ein wichtiger Schritt für eine offene und digitale Verwaltung“, erklärte dazu Kommunalminister Ralf Jäger. Wie das Innenministerium weiter mitteilt, wurde das Angebot in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen des Landes erarbeitet. Es umfasse sowohl die von den 53 Kreisen und kreisfreien Städte als Katasterbehörden geführten Liegenschaftskarten als auch die vom Land hergestellten topografischen Karten, Luftbilder und Geländemodelle. (bs)

www.geobasis.nrw.de
www.open.nrw

Stichwörter: Geodaten-Management, Open Government, Open Data, Nordrhein-Westfalen

Bildquelle: Geobasis NRW

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
krz: Wahlbezirke via GIS planen
[13.4.2018] Bei der Planung von Wahlbezirken unterstützt eine neue Anwendung im Geo-Informationssystem (GIS) des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz). mehr...
Kreis Viersen: Immobilienrichtwerte online
[13.4.2018] Über Immobilienrichtwerte im Kreis Viersen können sich Interessierte jetzt auch über das Portal BORISplus.NRW informieren. mehr...
Mönchengladbach: Fachbereich Geoinformation hebt ab
[12.4.2018] Zur Vermessung von Gebäuden, Hallen und Bauflächen nutzt die Stadt Mönchengladbach künftig eine Drohne. Drei Mitarbeiter des Fachbereichs Geoinformation haben sich dafür zum Drohnenpiloten ausbilden lassen. mehr...
Gebäude, Hallen und Bauflächen werden in Mönchengladbach künftig aus der Luft vermessen.
Gütersloh: Umfangreiches Geoportal
[9.4.2018] Vom Breitband-Portal über 3D-Modelle bis hin zur interaktiven Bürgerbeteiligung bedient das Geoportal der Stadt Gütersloh unterschiedlichste Interessen. Erweiterungen des Angebots sind geplant. mehr...
Umfangreiche Informationen bietet das Geoportal der Stadt Gütersloh.
Kreis Soest: Geodaten-Infrastruktur für Bad Sassendorf
[4.4.2018] Der Kreis Soest wird die Gemeinde Bad Sassendorf dabei unterstützen, eine Geodaten-Infrastruktur aufzubauen. mehr...
Der Kreis Soest wird die Gemeinde Bad Sassendorf beim Aufbau einer Geodaten-Infrastruktur unterstützen.
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Geodaten-Management:
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
OrgaSoft Kommunal GmbH
66119 Saarbrücken
OrgaSoft Kommunal GmbH
GKD Recklinghausen - Zweckverband
45665 Recklinghausen
GKD Recklinghausen - Zweckverband
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
Aktuelle Meldungen