Berlin:
Online Integration leben


[7.2.2017] Geschichten über Geflüchtete und Helfer in Berlin werden auf dem neuen Online-Portal „Integration leben“ präsentiert. Der Weg zur Integration soll so erleb- und nachfühlbar werden.

Geschichten über Geflüchtete und Helfer in Berlin werden auf dem neuen Online-Portal „Integration leben“ präsentiert.
Das neue Online-Portal „Integration leben“ zeigt die Geschichten hinter in Berlin lebenden Geflüchteten und engagierten Helfern. Deren Erlebnisse sollen den Weg zur Integration für die Nutzer erlebbar machen, berichtet die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales. „Die Integration geflüchteter Menschen ist eine große Herausforderung für unsere Stadt und für die Berliner. Das neue Internet-Portal ist dabei eine wichtige Unterstützung“, sagte der Regierende Bürgermeister Michael Müller, der zusammen mit dem Integrationsbeauftragten der Stadt Berlin, Andreas Germershausen, das Portal Ende Januar freigab. „Das Portal macht sichtbar, welche kleinen und auch großen Schritte dazu führen, dass sich Menschen bei uns heimisch und wohl fühlen“, sagte Germershausen. Zentrales Anliegen sei es, die Sichtweise Geflüchteter unmittelbar neben die der Helfer aus der Berliner Bevölkerung zu stellen: „Beide Perspektiven zusammengenommen machen erst deutlich, wie Integration Schritt für Schritt funktioniert“, berichtet Germershausen. Die neue Web-Seite werde kontinuierlich mit weiteren Geschichten von Menschen ergänzt, die Integration leben, erleben und unterstützen. Einige Berichte auf dem Online-Portal werden durch Videos illustriert. Momentan sei die Seite nur auf Deutsch verfügbar, weitere Sprachen sollen aber folgen, informiert die Senatsverwaltung. (sav)

www.berlin.de/integration-leben

Stichwörter: Portale, CMS, Berlin

Bildquelle: www.berlin.de/integration-leben

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Theilheim: Bürgerservice-Portal wird eingeführt
[15.12.2017] Ein Bürgerservice-Portal sollen bald die Bürger Theilheims nutzen können. Damit sie dabei auch die eID-Funktion des neuen Personalausweises einsetzen können, stellt die Gemeinde entsprechende Lesegeräte zur Verfügung. mehr...
kdvz Rhein-Erft-Rur: Servicekonto.NRW erweitert
[15.12.2017] Mit der Anbindung des Formularservers an das Servicekonto.NRW hat die Kommunale Datenverarbeitungszentrale Rhein-Erft-Rur einen weiteren Schritt unternommen, die im E-Government-Gesetz Nordrhein-Westfalens formulierten Ziele für ihre Mitglieder umzusetzen. mehr...
Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Solarkataster online
[5.12.2017] Bürger im Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen können mit dem jetzt freigeschalteten Online-Solarkataster einfach und schnell die optimale Größe einer PV-Anlage auf dem eigenen Dach ermitteln. mehr...
Herten: Frühe Hilfen jetzt auch online
[5.12.2017] Die Stadt Herten hat ein Online-System zu Frühen Hilfen freigeschaltet. Werdende Eltern und Eltern von Kleinkindern finden darin vielfältige Informationen und Ansprechpartner. mehr...
Baupilot: Ausgezeichnetes Portal
[28.11.2017] Bei den Gründerwettbewerben des Landes Baden-Württemberg konnte das Bauplatzportal der Firma Baupilot überzeugen. mehr...