Berlin:
Online Integration leben


[7.2.2017] Geschichten über Geflüchtete und Helfer in Berlin werden auf dem neuen Online-Portal „Integration leben“ präsentiert. Der Weg zur Integration soll so erleb- und nachfühlbar werden.

Geschichten über Geflüchtete und Helfer in Berlin werden auf dem neuen Online-Portal „Integration leben“ präsentiert.
Das neue Online-Portal „Integration leben“ zeigt die Geschichten hinter in Berlin lebenden Geflüchteten und engagierten Helfern. Deren Erlebnisse sollen den Weg zur Integration für die Nutzer erlebbar machen, berichtet die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales. „Die Integration geflüchteter Menschen ist eine große Herausforderung für unsere Stadt und für die Berliner. Das neue Internet-Portal ist dabei eine wichtige Unterstützung“, sagte der Regierende Bürgermeister Michael Müller, der zusammen mit dem Integrationsbeauftragten der Stadt Berlin, Andreas Germershausen, das Portal Ende Januar freigab. „Das Portal macht sichtbar, welche kleinen und auch großen Schritte dazu führen, dass sich Menschen bei uns heimisch und wohl fühlen“, sagte Germershausen. Zentrales Anliegen sei es, die Sichtweise Geflüchteter unmittelbar neben die der Helfer aus der Berliner Bevölkerung zu stellen: „Beide Perspektiven zusammengenommen machen erst deutlich, wie Integration Schritt für Schritt funktioniert“, berichtet Germershausen. Die neue Web-Seite werde kontinuierlich mit weiteren Geschichten von Menschen ergänzt, die Integration leben, erleben und unterstützen. Einige Berichte auf dem Online-Portal werden durch Videos illustriert. Momentan sei die Seite nur auf Deutsch verfügbar, weitere Sprachen sollen aber folgen, informiert die Senatsverwaltung. (sav)

www.berlin.de/integration-leben

Stichwörter: Portale, CMS, Berlin

Bildquelle: www.berlin.de/integration-leben

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Hamminkeln: Mobile first beim Relaunch
[13.2.2017] In frischem Design begrüßt seit Jahresbeginn die Stadt Hamminkeln Besucher im Internet. Der Relaunch wurde nach dem Ansatz „Mobile first“ gestaltet. mehr...
Merzenich: Bürgerportal und neue Website
[10.2.2017] Die Website der nordrhein-westfälischen Gemeinde Merzenich erscheint nach einem Relaunch nun in neuem technischen und visuellen Design. Darüber hinaus hat die Kommune ein Bürgerportal freigeschaltet, über das Verwaltungsservices online zur Verfügung stehen. mehr...
Kreis Cham: Website wird mobil
[27.1.2017] Der Internet-Auftritt des Landkreises Cham wurde im responsive Webdesign neu gestaltet. Über ein Open-Data-Portal erhalten Bürger und Unternehmen zudem Zugang zu einer Vielzahl an kommunalen Daten. mehr...
Landrat Franz Löffler zeigt, dass landkreis-cham.de auch auf dem Tablet gut funktioniert.
Straubing: Bildungsangebote stärker vernetzen
[25.1.2017] Um dem Bildungsbedarf von Flüchtlingen gerecht zu werden, setzt die Stadt Straubing auf eine bessere Vernetzung. Dazu soll das bestehende Bildungsportal zu einer zentralen Informationsplattform ausgebaut werden. mehr...
Die Transferagentur Bayern für Kommunales Bildungsmanagement begleitet  die Stadt Straubing beim Ausbau des Bildungsangebots.
Lahr: Website überarbeitet
[19.1.2017] Mit dem Ziel, einen modernen Internetauftritt zu gestalten, startete die Stadt Lahr mehr als zehn Jahre nach dem ersten Relaunch eine komplette Überarbeitung ihres Webauftritts. mehr...