Learntec:
Spitzenposition untermauert


[1.2.2017] Ihren Anspruch als Spitzenveranstaltung der Bildungsbranche konnte die Fachmesse Learntec untermauern: So viele Besucher wie nie fanden den Weg in die Messe Karlsruhe. Auch die Ausstellerzahlen wachsen. Im kommenden Jahr wird die Learntec daher erweitert.

Learntec 2017 zeigte die Zukunft des Lernens. Die diesjährige Learntec, die vom 24. bis 26. Januar in der Messe Karlsruhe stattfand, hat laut Abschlussbericht des Veranstalters die hochgesteckten Erwartungen erfüllt. Mit mehr als 7.500 internationalen Fachbesuchern und Kongressteilnehmern aus über 25 Ländern sei es die bislang größte Learntec gewesen. „Die wachsende Bedeutung von digitaler Bildung zeigte sich auch in der Aufbruchstimmung, die auf der Messe herrschte und ihr Echo in den sozialen Medien fand“, meint Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH. Wie der Veranstalter weiter mitteilt, waren 63 Prozent der Besucher erstmals auf der Learntec, knapp die Hälfte kam auf Empfehlung von Kollegen oder Geschäftspartnern. Auch die Aussteller seien zufrieden gewesen: Ein Großteil habe sich bereits für die Learntec 2018 (30. Januar bis 1. Februar, Karlsruhe) angemeldet, zum Teil mit vergrößerten Flächen. Zudem konnten laut der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH vor Ort auch Neuaussteller gewonnen werden. Aufgrund dieser Entwicklung werde die Messe im nächsten Jahr in zwei Hallen stattfinden. Auch der dreitägige Kongress sei auf großen Zuspruch gestoßen. „Der deutliche Zuwachs an Kongressteilnehmern zeigt uns, dass wir genau die Themen ausgewählt haben, die die Branche bewegen“, sagten Sünne Eichler und Professor Peter A. Henning, Mitglieder des Kongresskomitees der Learntec.
Erstmals parallel zur Learntec fand die Fachtagung „Digitale Schule der Zukunft und neue Multimediaempfehlungen für Schulen“ statt, die vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg und dem Städtetag Baden-Württemberg ausgerichtet wird. Rund 200 Schulträger kamen zur Fachtagung, die von Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann eröffnet wurde. Klare Worte richtete Norbert Brugger vom Städtetag Baden-Württemberg an Ministerin Eisenmann: „Wir fordern das Land auf, mit dem Städtetag, dem Gemeindetag und dem Landkreistag Baden-Württembergs endlich in Verhandlungen zur Umsetzung der seit mehr als einem halben Jahr abgestimmten Multimediaempfehlungen einzutreten. Nichts wird schneller ranzig als Empfehlungen in diesem Bereich.“ (bs)

www.learntec.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Learntec, Schul-IT, E-Learning

Bildquelle: Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
ISPEX: E-Vergabe zur Energiebeschaffung
[16.10.2017] Eine Ausschreibungsplattform des Unternehmens ISPEX unterstützt öffentliche Verwaltungen über das gesamte Verfahren bei der elektronischen Vergabe zur Strom- und Gasbeschaffung. Auf der Fachmesse Kommunale können sich Interessierte zum Thema beraten lassen. mehr...
itslearning: Nutzertreffen 2017
[16.10.2017] Das Dynamische Curriculum steht im Fokus des diesjährigen itslearning und Fronter Nutzertreffens. Die Teilnehmer werden sich unter anderem mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Schul- und Unterrichtsentwicklung befassen und die Rolle von Lern-Management-Systemen in diesem Prozess diskutieren. mehr...
Kommunale 2017: Highlights zum Jubiläum Bericht
[12.10.2017] Bereits zum zehnten Mal wird auf der Fachmesse Kommunale in Nürnberg über Zukunftsthemen der Städte und Gemeinden diskutiert. Zum Jubiläum wartet die Messe zudem mit einigen Neuerungen auf, darunter die Verleihung des Preises „Kommunaler IT-Profi“. mehr...
Auch 2017 wird es viele Fachbesucher nach Nürnberg ziehen.
Interview: Kommunales Familientreffen Interview
[12.10.2017] Warum sich kommunale Entscheider in diesem Jahr auf den Weg nach Nürnberg machen sollten, erläutert im Interview Werner Richthammer, Produkt-Manager der Kommunale. mehr...
Werner Richthammer ist Produkt-Manager der Kommunale.
Kommunale 2017: ISGUS modernisiert mit ZEUS
[10.10.2017] Auf der Kommunale zeigt das Unternehmen ISGUS Kommunen jeder Größe, wie sie den Herausforderungen rund um Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Betriebstdatenerfassung und Personaleinsatzplanung begegnen können. mehr...