Merzenich:
Bürgerportal und neue Website


[10.2.2017] Die Website der nordrhein-westfälischen Gemeinde Merzenich erscheint nach einem Relaunch nun in neuem technischen und visuellen Design. Darüber hinaus hat die Kommune ein Bürgerportal freigeschaltet, über das Verwaltungsservices online zur Verfügung stehen.

Die Gemeinde Merzenich in Nordrhein-Westfalen präsentiert ihren Bürgern zu Beginn des neuen Jahres eine erweiterte Palette an E-Government-Diensten. So wurde zum einen der Internet-Auftritt der Gemeinde strukturell, inhaltlich und technisch den heutigen Möglichkeiten und Erwartungen angepasst. Darüber hinaus stellt die Kommune nun über ihr Bürgerservice-Portal ein umfassendes Angebot an digitalen Verwaltungsdienstleistungen zur Verfügung. Wie der kommunale IT-Dienstleister der Gemeinde Merzenich, die Kommunale Datenverarbeitungszentrale Rhein-Erft-Rur (kdvz), mitteilt, basiert die neue Website auf dem Content-Management-System (CMS) Infosite der Firma Sitepark. Dank Responsive Design passe sich die Seite jetzt in Erscheinungsbild und Bedienbarkeit dem jeweiligen Endgerät an, über welches der Zugriff erfolgt. Zusätzlich erleichtern laut kdvz neue Features die Informationssuche im neuen Internet-Auftritt der Gemeinde Merzenich. Die Website trage mit dem neuen technischen und visuellen Design sowohl dem Bürgerservice-Gedanken der Gemeinde als auch einem zeitgemäßen Nutzerverhalten Rechnung. Der Servicegedanke habe auch bei der Entscheidung für die Einführung eines Bürgerservice-Portals im Fokus gestanden. Über das neue Portal können künftig rund um die Uhr diverse Verwaltungsdienstleistungen online in Anspruch genommen werden. Die Verwendung eines Benutzerkontos oder des neuen Personalausweises erleichtert das Ausfüllen von Formularen, anfallende Gebühren können direkt online gezahlt werden. (bs)

www.gemeinde-merzenich.de
www.kdvz-frechen.de

Stichwörter: Portale, CMS, KDVZ Rhein-Erft-Rur, Sitepark, Merzenich



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Hessen: Wohnungsbauportal gestartet
[21.4.2017] Das Portal wohnungsbau.hessen.de bündelt alle Informationen rund um den hessischen Wohnungsmarkt. Es richtet sich an die verschiedenen Akteure der Branche sowie an Kommunen und Bürger. mehr...
Nicht nur Kommunen, sondern auch Wohnungsbaugesellschaften finden hier Informationen zum hessischen Wohnungsmarkt.
Niedersachsen: Interaktiv nach Förderprojekten suchen
[20.4.2017] Eine interaktive Karte mit Informationen zu mehr als 5.000 von der EU geförderten Projekten hat die Landesregierung Niedersachsen online gestellt. mehr...
Interaktiver Atlas informiert über EU-Förderprojekte in Niedersachsen.
Wurzen: Fünf Websites und ein CMS
[20.4.2017] Seit zwei Jahren nutzt die Stadt Wurzen für ihren Internet-Auftritt das Content-Management-System NOLIS | Kommune. Die Software NOLIS | Partner eröffnet der Stadt nun die Möglichkeit, mehrere Websites zu betreiben. mehr...
Der Elefant als dominates Logo darf natürlich auf der Website der Grundschule Zum Elefanten nicht fehlen.
BDIP: Expertenforum zum Portalverbund
[20.4.2017] Um den verbindlichen bundesweiten Portalverbund geht es beim 23. Expertenforum des Bundesverbands Deutscher Internetportale (BDIP). Dabei soll beleuchtet werden, welchen Herausforderungen sich kommunale Portale in diesen Zusammenhang stellen müssen. mehr...
Kaiserslautern: Mobil nach Terminen suchen
[11.4.2017] Die Stadt Kaiserslautern hat ihren Online-Veranstaltungskalender überarbeitet und dabei unter anderem die Suchfunktion verbessert. Auch auf mobilen Geräten ist der Kalender jetzt besser darstellbar. mehr...