CeBIT 2017:
Telecomputer liefert kommunale Software


[1.3.2017] Der Software-Anbieter Telecomputer aus Berlin stellt auf der diesjährigen CeBIT sein gesamtes Portfolio für Kommunen vor.

Der Software-Spezialist Telecomputer zeigt auf der CeBIT (20. bis 24. März 2017, Hannover) ein breites Spektrum rund um seine IKOL- und eKOL-Lösungen. Am zweiten Messetag um 14:00 Uhr wird etwa der Landkreis Leer im Forum Marktplatz Kommune berichten, wie durch den Einsatz von Telecomputer-Lösungen der Sprung von einer Ordnungsbehörde zu einer modernen Dienstleistungsagentur genommen wurde. Lösungsansätze dazu sowie zu weiteren brennenden Themen wie eAKTE, E-Government und i-Kfz werden laut dem Unternehmen am Telecomputer-Stand vorgestellt. Dabei geht es im E-Government-Bereich um Themen wie Responsive Design, mehrsprachige Terminvereinbarung, die Integration von E-Payment-Diensten und die Einbindung von eKOL in verschiedene Portal-Lösungen, informiert die Firma. Ein weiterer Fokus liege auf dem Einsatz von Selbstbedienungsterminals für DIGANT FS, der Übernahme von E-Mails und Unterschriften vom digitalen Antragsformular in die eAKTE sowie dem Device-Adapter zum Betrieb von USB-Scannern und -Druckern in Netzwerkumgebungen.
(me)

www.telecomputer.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Telecomputer, CeBIT 2017



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
19. ÖV-Symposium NRW: Digitale Veränderung im Mittelpunkt
[16.4.2018] Die Vorbereitungen für das 19. ÖV-Symposium NRW, das Anfang September in Münster stattfindet, sind angelaufen. Referenten aus der öffentlichen Verwaltung haben wieder die Möglichkeit, ihre Projekte und Lösungen einem großen Fachpublikum vorzustellen. mehr...
Intergeo 2018: DNA der Digitalisierung
[3.4.2018] Geoinformation ist die DNA der Digitalisierung, so die Ansicht der Veranstalter der diesjährigen Intergeo. 130 Referenten und 600 Firmen erwarten sie zu der Kongressmesse Mitte Oktober in Frankfurt am Main. mehr...
Auf der INTERGEO stehen auch 2018 Lösungen und Visionen rund um die Geoinformation im Zeitalter der Digitalisierung im Fokus.
E-Rechnungsgipfel 2018: Erfolgsrezept für die Einführung
[20.3.2018] Bonpago-Geschäftsführer Donovan Pfaff und Martin Rebs, Mitglied des Vorstands bei Schütze Consulting, widmen sich beim vierten E-Rechnungsgipfel im Mai den Details einer erfolgreichen Einführung der E-Rechnung. mehr...
Veranstaltung: E-Rechnung im Fokus
[22.2.2018] Über die Einführung der Automatisierung von Bestell- und Rechnungsprozessen tauschen sich öffentliche Verwaltung, Wirtschaft und Dienstleister auf dem 4. E-Rechnungs-Gipfel Mitte Mai in Bonn aus. mehr...
DZBW-Kundenforum: 2018 unter neuer Flagge
[8.12.2017] In Baden-Württemberg arbeiten die kommunalen IT-Dienstleister an der Fusion hin zu einem IT-Haus. An diesem Thema richtete sich das achte Kundenforum der Datenzentrale Baden-Württemberg (DZBW) aus. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen