CeBIT 2017:
Telecomputer liefert kommunale Software


[1.3.2017] Der Software-Anbieter Telecomputer aus Berlin stellt auf der diesjährigen CeBIT sein gesamtes Portfolio für Kommunen vor.

Der Software-Spezialist Telecomputer zeigt auf der CeBIT (20. bis 24. März 2017, Hannover) ein breites Spektrum rund um seine IKOL- und eKOL-Lösungen. Am zweiten Messetag um 14:00 Uhr wird etwa der Landkreis Leer im Forum Marktplatz Kommune berichten, wie durch den Einsatz von Telecomputer-Lösungen der Sprung von einer Ordnungsbehörde zu einer modernen Dienstleistungsagentur genommen wurde. Lösungsansätze dazu sowie zu weiteren brennenden Themen wie eAKTE, E-Government und i-Kfz werden laut dem Unternehmen am Telecomputer-Stand vorgestellt. Dabei geht es im E-Government-Bereich um Themen wie Responsive Design, mehrsprachige Terminvereinbarung, die Integration von E-Payment-Diensten und die Einbindung von eKOL in verschiedene Portal-Lösungen, informiert die Firma. Ein weiterer Fokus liege auf dem Einsatz von Selbstbedienungsterminals für DIGANT FS, der Übernahme von E-Mails und Unterschriften vom digitalen Antragsformular in die eAKTE sowie dem Device-Adapter zum Betrieb von USB-Scannern und -Druckern in Netzwerkumgebungen.
(me)

www.telecomputer.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Telecomputer, CeBIT 2017



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
DZBW-Kundenforum: 2018 unter neuer Flagge
[8.12.2017] In Baden-Württemberg arbeiten die kommunalen IT-Dienstleister an der Fusion hin zu einem IT-Haus. An diesem Thema richtete sich das achte Kundenforum der Datenzentrale Baden-Württemberg (DZBW) aus. mehr...
Governikus: Jahrestagung mit 350 Besuchern
[6.12.2017] Aus Bund, Ländern und Kommunen kamen die 350 Besucher zur diesjährigen Governikus Jahrestagung nach Berlin. Diskutiert wurden aktuelle Themen rund um die Digitalisierung, gezeigt Best-Practice-Ansätze und Lösungen. mehr...
350 Besucher tauschten sich bei der Governikus-Jahrestagung 2017 aus.
Zukunftskongress Staat & Verwaltung: Ab 2018 mit Kongress Neue Verwaltung
[24.11.2017] Der Kongress Neue Verwaltung geht ab kommendem Jahr mit dem Zukunftskongress Staat & Verwaltung zusammen. Für letzteren stehen jetzt außerdem die Themen fest. mehr...
Der Zukunftskongress Staat & Verwaltung und der E-Government-Kongress Neue Verwaltung bündeln ab dem kommenden Jahr ihre Kräfte.
IT-Planungsrat: Call for Papers
[24.11.2017] Den sechsten Fachkongress des IT-Planungsrats im April kommenden Jahres können Interessierte selbst mitgestalten. Bis zum 6. Dezember werden Vorschläge für Workshops und Vorträge entgegengenommen. mehr...
CEBIT 2018: Öffentlicher Sektor mit neuem Auftritt
[23.11.2017] Digital Administration nennt sich der neue Bereich für den Public Sector auf der kommenden CEBIT. Erste Unternehmen haben sich bereits angemeldet, um dort ihre Lösungen für das E-Government zu präsentieren. mehr...