CeBIT 2017:
Moderne Web-Oberflächen von cit


[16.3.2017] Dass die Einrichtung eines nutzerfreundlichen digitalen Zugangs zu Verwaltungsleistungen keine unüberwindbare Hürde sein muss, davon können sich Behörden am Messestand von cit auf der CeBIT überzeugen.

Der Software-Entwickler cit präsentiert auf der CeBIT in Hannover (20.-24. März 2017) am Gemeinschaftsstand von Baden-Württemberg (Halle 7, Stand D13) die neuesten Entwicklungen moderner Web-Oberflächen für E-Government-Anwendungen. Damit halten Verwaltungen nach Angaben von cit mit den jüngsten politischen und technischen Entwicklungen Schritt – sei es das auf den Weg gebrachte Onlinezugangsverbesserungsgesetz (OZG) oder die von den meisten gängigen Browsern abgeschaffte Unterstützung von PDF-Eingabeformularen.
Außerdem zeigt die Firma zahlreiche Weiterentwicklungen für die Lösung cit intelliForm Server – etwa die Integration eines Payment-Plugins für PayPal, die Rechnungserstellung im ZUGFeRD-Format, sowie die Integration von Readspeaker und eines Bürgerkontos. Ein weiterer Fokus des cit-Messeauftritts liegt laut Hersteller auf der Integration von Microsoft SharePoint in den cit intelliForm Server. Anhand eines konkreten Pilotprojekts stellt cit zudem die Inbox vor, den universellen elektronischen Eingangskorb. (bs)

www.cebit.de
www.cit.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, cit, CeBIT 2017, Formular-Management



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
DZBW-Kundenforum: 2018 unter neuer Flagge
[8.12.2017] In Baden-Württemberg arbeiten die kommunalen IT-Dienstleister an der Fusion hin zu einem IT-Haus. An diesem Thema richtete sich das achte Kundenforum der Datenzentrale Baden-Württemberg (DZBW) aus. mehr...
Governikus: Jahrestagung mit 350 Besuchern
[6.12.2017] Aus Bund, Ländern und Kommunen kamen die 350 Besucher zur diesjährigen Governikus Jahrestagung nach Berlin. Diskutiert wurden aktuelle Themen rund um die Digitalisierung, gezeigt Best-Practice-Ansätze und Lösungen. mehr...
350 Besucher tauschten sich bei der Governikus-Jahrestagung 2017 aus.
Zukunftskongress Staat & Verwaltung: Ab 2018 mit Kongress Neue Verwaltung
[24.11.2017] Der Kongress Neue Verwaltung geht ab kommendem Jahr mit dem Zukunftskongress Staat & Verwaltung zusammen. Für letzteren stehen jetzt außerdem die Themen fest. mehr...
Der Zukunftskongress Staat & Verwaltung und der E-Government-Kongress Neue Verwaltung bündeln ab dem kommenden Jahr ihre Kräfte.
IT-Planungsrat: Call for Papers
[24.11.2017] Den sechsten Fachkongress des IT-Planungsrats im April kommenden Jahres können Interessierte selbst mitgestalten. Bis zum 6. Dezember werden Vorschläge für Workshops und Vorträge entgegengenommen. mehr...
CEBIT 2018: Öffentlicher Sektor mit neuem Auftritt
[23.11.2017] Digital Administration nennt sich der neue Bereich für den Public Sector auf der kommenden CEBIT. Erste Unternehmen haben sich bereits angemeldet, um dort ihre Lösungen für das E-Government zu präsentieren. mehr...