Rheinland-Pfalz:
Landesweite kommunale E-Akte


[16.3.2017] Für die Kommunen in Rheinland-Pfalz wird ein landesweites System für das Dokumenten-Management und die Vorgangsbearbeitung eingeführt. Zum Einsatz kommen Lösungen von Anbieter Lorenz Orga-Systeme.

Nach einem europaweiten Ausschreibungsverfahren hat sich KommWis, Tochterunternehmen der kommunalen Spitzenverbände in Rheinland-Pfalz, bei der Einführung einer landesweiten kommunalen E-Akte-Lösung für das Angebot der Firma Lorenz Orga-Systeme entschieden. Basis des integrierten Systems für das Dokumenten-Management und die Vorgangsbearbeitung werden die Anwendungen 2Charta ECM und 2Charta FlowManager von Lorenz Orga sein. Wie der Hersteller mitteilt, können damit sowohl Fallakten als auch allgemeines Schriftgut verwaltet sowie diverse Workflows für Genehmigungsvorgänge mit Signatur realisiert werden. Mit 2Charta ECM für die elektronische Akte lassen sich nach Angaben von Lorenz Orga nahezu alle Anwendungsbereiche im Umfeld des Dokumenten-Managements abdecken – vom Scannen der Papierdokumente über die Bearbeitung via Workflow bis hin zur revisionssicheren Archivierung. Mit dem webbasierten Workflow-System 2Charta FlowManager wiederum könnten die Kommunen ihre Verwaltungsarbeit optimieren – ob zur Verbesserung von Beschaffungsvorgängen, zur Beschleunigung von Anträgen und Mitzeichnungen oder zur papierlosen Bearbeitung von Eingangsrechnungen.
Im Februar haben KommWis und Lorenz Orga-Systeme nun einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Gegenstand ist eine Kommunallizenz für eine Gesamtlösung für Dokumenten-Management und Vorgangsbearbeitung. Diese gilt für alle kommunalen Körperschaften in Rheinland-Pfalz sowie aus dem benachbarten Saarland. Für die saarländischen Kommunen hatte sich der Zweckverband eGo-Saar an dem Ausschreibungsverfahren beteiligt.
Um die Einführung der neuen landeseinheitlichen kommunalen E-Akte-Lösung zu beschleunigen und zu erleichtern, erarbeiten KommWis und Lorenz Orga derzeit gemeinsam Musterverfahren und -konfigurationen. Dies reduziere Einführungsaufwände und -kosten und verkürze die Einführungsphase. Mit der Inbetriebnahme der ersten Systeme wird voraussichtlich zum Ende des 2. Quartals begonnen. (bs)

www.kommwis.de
www.lorenz-orga.de

Stichwörter: Dokumenten-Management, Lorenz Orga-Systeme, E-Akte, Rheinland-Pfalz, Saarland, KommWis, eGo-Saar



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
emeld21: Neue E-Akte-Lösung in Offenbach
[18.12.2017] Ganz ohne Papier können im Offenbacher Bürgerbüro Pässe beantragt oder Ummeldungen sowie Kirchenaustritte abgewickelt werden. Bürgermonitore und die neue emeld21-eAkte von ekom21 machen es möglich. mehr...
In Offenbach ist jetzt ein Bürgermonitor im Einsatz.
Hennigsdorf: Digitale Freigabeprozesse
[13.12.2017] Durch eine Erweiterung der Lösung proGOV laufen Freigabeprozesse in der Stadtverwaltung Hennigsdorf jetzt vollständig elektronisch ab. mehr...
Frankfurt am Main: Elektronische Bauanträge
[16.11.2017] Die Bauaufsicht der Stadt Frankfurt am Main hat die Basis für die digitale Abwicklung baurechtlicher Prozesse geschaffen. mehr...
Ganderkesee: Bürgermonitore für besseren Service
[7.11.2017] Weniger Papier, Arbeitsstunden und Wartezeit will die Gemeinde Ganderkesee mithilfe so genannter Bürgermonitore erreichen: In den Bürgerbüros stellt sie Tablets zur Verfügung, über die Formulare unterzeichnet werden können. mehr...
Kirchlengern: Digitale Vollstreckungsakte am Start
[2.11.2017] Die Gemeinde Kirchlengern führt die Digitale Vollstreckungsakte des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) ein. Damit stehen ihr alle Dokumente von der Ankündigung der Vollstreckung bis hin zur Zwangsversteigerung elektronisch zur Verfügung. mehr...
Suchen...

 Anzeige

LORENZ Orga-Systeme GmbH
60489 Frankfurt am Main
LORENZ Orga-Systeme GmbH
Aktuelle Meldungen