CeBIT 2017:
Optimal Systems mit größerem Stand


[17.3.2017] Anlässlich seines 20-jährigen Firmenjubiläums ist Optimal Systems in diesem Jahr mit einem größeren Stand auf der CeBIT vertreten. Dort wird unter anderem über die Anbindung von historischen Archiven an die Dokumenten-Management-Software enaio informiert.

Im zwanzigsten Jahr seines Bestehens wird das Unternehmen Optimal Systems mit einem erweiterten Stand im Public Sector Parc der CeBIT präsent sein (20.-24. März 2017, Hannover). Am Stand A26 in Halle 7 können sich Besucher unter anderem über eine erweiterte Lösung für das Vertragsmanagement informieren und erleben, wie Digitalisierungslösungen von Optimal Systems deutschlandweit in Verwaltungen zum Einsatz kommen – sei es bei der Umsetzung der E-Akte, beim mobilen Arbeiten, der allgemeinen Schriftgutverwaltung (ASV), der Jobcenter-Lösung oder der Integration abteilungsspezifischer Fachverfahren in die Dokumenten-Management-Software enaio. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, wird auf der CeBIT zudem die Anbindung von historischen Archiven an enaio präsentiert. Diese sei in Zusammenarbeit mit Archivaren aus dem ganzen Bundesgebiet entstanden und werde derzeit in einem Pilotprojekt mit der Stadt Bremerhaven umgesetzt. „Für uns ist die Präsenz im Public Sector Parc auf der CeBIT einer der wichtigsten Messetermine im Jahr“, bekräftigt Jörg Huesmann, Geschäftsführer der Optimal Systems Vertriebsgesellschaft Hannover. (bs)

www.cebit.de
www.optimal-systems.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Optimal Systems, CeBIT 2017



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
DZBW-Kundenforum: 2018 unter neuer Flagge
[8.12.2017] In Baden-Württemberg arbeiten die kommunalen IT-Dienstleister an der Fusion hin zu einem IT-Haus. An diesem Thema richtete sich das achte Kundenforum der Datenzentrale Baden-Württemberg (DZBW) aus. mehr...
Governikus: Jahrestagung mit 350 Besuchern
[6.12.2017] Aus Bund, Ländern und Kommunen kamen die 350 Besucher zur diesjährigen Governikus Jahrestagung nach Berlin. Diskutiert wurden aktuelle Themen rund um die Digitalisierung, gezeigt Best-Practice-Ansätze und Lösungen. mehr...
350 Besucher tauschten sich bei der Governikus-Jahrestagung 2017 aus.
Zukunftskongress Staat & Verwaltung: Ab 2018 mit Kongress Neue Verwaltung
[24.11.2017] Der Kongress Neue Verwaltung geht ab kommendem Jahr mit dem Zukunftskongress Staat & Verwaltung zusammen. Für letzteren stehen jetzt außerdem die Themen fest. mehr...
Der Zukunftskongress Staat & Verwaltung und der E-Government-Kongress Neue Verwaltung bündeln ab dem kommenden Jahr ihre Kräfte.
IT-Planungsrat: Call for Papers
[24.11.2017] Den sechsten Fachkongress des IT-Planungsrats im April kommenden Jahres können Interessierte selbst mitgestalten. Bis zum 6. Dezember werden Vorschläge für Workshops und Vorträge entgegengenommen. mehr...
CEBIT 2018: Öffentlicher Sektor mit neuem Auftritt
[23.11.2017] Digital Administration nennt sich der neue Bereich für den Public Sector auf der kommenden CEBIT. Erste Unternehmen haben sich bereits angemeldet, um dort ihre Lösungen für das E-Government zu präsentieren. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen