DATA-team / synergie kommunal:
Zwei neue DATEV-Partner


[12.4.2017] Durch Kooperationen mit den Unternehmen DATA-team und synergie kommunal stehen DATEV-Anwendern im Public-Sector-Bereich nun die Lösungen von zwei neuen Partnern zur Verfügung.

Im Geschäftsfeld Public Sector stehen bei der Firma DATEV jetzt die Lösungen zweier weiterer Anbieter zur Verfügung. DATEV kooperiert dafür laut eigenen Angaben mit DATA-team und synergie kommunal. DATA-team sei Marktführer im Bereich der Beitreibung und Vollstreckung im kommunalen Umfeld. Über die Kooperation ergebe sich für die Anwender eine Gesamtlösung für das kommunale Finanzwesen und das Mahnwesen samt Vollstreckung offener Forderungen bis hin zur Insolvenzverwaltung. Dazu setze die DATA-team-Lösung avviso auf wichtigen Prozessen im DATEV-Rechnungswesen auf. Das Systemhaus synergie kommunal hat sich laut DATEV zur Aufgabe gemacht, kommunale Prozesse bürgernah und kompetent zu gestalten. Das Unternehmen sorge für entsprechende Schnittstellen zwischen IT-Organisation und Verwaltung. Ein weiteres zentrales Geschäftsfeld sei die Beratung von Kommunen im Finanzwesen. In den Bereichen Prozesssteuerung, Gebühren, Zeitauswertungen und Betriebsdatenerfassung biete der Dienstleister auch eigenprogrammierte kommunale Software an. Damit lasse sich über die Partnerschaft die DATEV-Software für kommunale Anwender nutzbringend funktional verlängern. Die Lösungen von DATA-team und synergie kommunal werden auf dem DATEV-Marktplatz im Internet gelistet. (ve)

www.datev.de
www.data-team.de
www.synergie-kommunal.de

Stichwörter: Panorama, DATEV, DATA-team, synergie kommunal, Vollstreckung, Finanzwesen



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Hochsauerlandkreis: Digitaler Alarm gestartet
[19.1.2018] Ein digitales Alarmierungssystem für Feuerwehr und Rettungsdienst ist im Hochsauerlandkreis in Betrieb gegangen. 2020 soll das analoge Funknetz dann vollständig abgelöst sein. mehr...
Hochsauerlandkreis startet digitalen Alarm.
KIRU: Seminarplan 2018
[19.1.2018] Ein umfangreiches Seminarangebot für das Jahr 2018 hat die Kommunale Informationsverarbeitung Reutlingen-Ulm (KIRU) veröffentlicht. mehr...
Ludwigsburg: Digitale Hochwasser-Vorsorge
[17.1.2018] Am Neckar testet Ludwigsburg ein Flood-Monitoring-System von Bosch. Es soll Kommune und Anwohner frühzeitig vor möglichem Hochwasser warnen. mehr...
Im Feldversuch testet Ludwigsburg das Flood-Monitoring-System von Bosch für eine frühzeitige Warnung bei drohendem Hochwasser.

Arnsberg: Mut machen zur Digitalisierung
[11.1.2018] Ein Buch zur „Digitalisierung in Stadt und Land“ haben der Regierungspräsident des Regierungsbezirks Arnsberg, Hans-Josef Vogel, der Geschäftsführer der Stadtwerke Arnsberg, Karlheinz Weißer, und Professor Wolf D. Hartmann, wissenschaftlicher Koordinator für die Entwicklung des campus Arnsberg, geschrieben. Es soll Kommunen Mut machen, die Digitalisierung zu wagen. mehr...
EasyPark: Bei 100 deutschen Städten im Einsatz
[11.1.2018] Handyparken mit EasyPark ist jetzt in 100 deutschen Städten möglich. Die Zahl der Parkvorgänge, die damit über das Smartphone abgewickelt werden, hat sich seit 2016 verdoppelt. mehr...
EasyPark in Berlin im Einsatz.