Wurzen:
Fünf Websites und ein CMS


[20.4.2017] Seit zwei Jahren nutzt die Stadt Wurzen für ihren Internet-Auftritt das Content-Management-System NOLIS | Kommune. Die Software NOLIS | Partner eröffnet der Stadt nun die Möglichkeit, mehrere Websites zu betreiben.

Der Elefant als dominates Logo darf natürlich auf der Website der Grundschule Zum Elefanten nicht fehlen. Die sächsische Stadt Wurzen hat sich für die Software NOLIS | Partner entschieden. Wie das Unternehmen Nolis mitteilt, kann die Stadt nun mithilfe der Lösung mehrere Websites kostengünstig und mit wenig Aufwand betreiben. Wurzen im Landkreis Leipzig arbeite schon seit zwei Jahren mit der Software des Anbieters Nolis. Mit der Umstellung auf das Content-Management-System NOLIS | Partner profitieren nun vier Schulen und eine Kindertagesstätte von den Bearbeitungs- und Darstellungsmöglichkeiten des CMS, informiert das Unternehmen. Zwei Websites sind bereits online und im Responsive Design programmiert. Wie das Unternehmen mitteilt, entstehen Kostenvorteile nicht nur durch die Nutzung gleicher Layouts, sondern auch dadurch, dass die Software auch für mehrere Auftritte nur einmal installiert werden muss. Die neuen Internet-Seiten der Grundschulen Zum Elefanten im Ortsteil Kühren sowie der Grundschule An der Sternwarte in der Stadt Wurzen sind bereits online. Obwohl beide Auftritte im gleichen Layout gestaltet sind, werde die Individualität durch die Platzierung des Logos und die angepasste Farbgebung beibehalten, berichtet das Unternehmen. Auf der Startseite findet der Nutzer im Inhaltsbereich aktuelle Meldungen der Schulen, während die Infospalte alle Kontaktdaten auf einen Blick bietet. Per Klick auf das Pin-Symbol neben der Anschrift wird der Nutzer auf den Navigator der Stadt Wurzen weitergeleitet, in dem die Schule direkt auf der Landkarte dargestellt wird. Neben Informationen zu den Schulangeboten erhält der Nutzer auch die Möglichkeit, sich zum schuleigenen Newsletter anzumelden. Die neuen Auftritte der Ringelnatz-Grundschule, der Pestalozzi-Oberschule und der Kindertagesstätte Märchenland seien bereits in Arbeit. (sav)

www.wurzen.de
www.grundschule-kuehren.de
www.grundschule-sternwarte-wurzen.de
www.nolis.de

Stichwörter: Portale, CMS, Nolis, Wurzen, Kühren

Bildquelle: www.grundschule-kuehren.de

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Innsbruck: Behördenkontakt vereinfacht
[17.8.2017] Die Website der Stadt Innsbruck ist nun barrierefrei. Damit soll der Behördenkontakt für Menschen mit niedriger und sehr niedriger Lesekompetenz vereinfacht werden. mehr...
Ist barrierefrei auf allen Geräten: Die neue Webiste der Stadt Innsbruck.
Petershagen: Website in neuem Look
[16.8.2017] Der neue Internet-Auftritt der Stadt Petershagen präsentiert sich modern, übersichtlich und im neuen Corperate Design der Petershagener Verwaltung. mehr...
Die neue Website der Stadt Petershagen ist zusammen mit dem Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) erstellt worden.
Rheinstetten: Vernetzter Online-Bürgerservice
[14.8.2017] Die baden-württembergische Stadt Rheinstetten launcht ihr neues kommunales Serviceportal mit Anbindung an die Plattform service-bw und Behördenruf 115. mehr...
Die Stadt Rheinstetten präsentiert ihr neues Bürgerserviceportal.
Heidelberg: Virtuelle Tour auf dem Bahnstadtpfad
[14.8.2017] Derzeit entsteht in Heidelberg der neue Stadtteil Bahnstadt. Um die Projekte transparent darzustellen, haben die Stadt und die Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken (KIVBF) eine virtuelle Tour auf dem Bahnstadtpfad entwickelt. mehr...
Warum ist die Bahnstadt ein Vorbild für nachhaltiges Bauen? Antworten auf diese und weitere Fragen bekommt der Nutzer beim Spaziergang direkt aufs Smartphone.
Kreis Heinsberg: Hebammen online finden
[4.8.2017] Mit dem neuen Service der Koordinierungsstelle Frühe Hilfen im Kreis Heinsberg können werdende Mütter online nach einer Hebamme suchen. Bei der begrenzten Anzahl an Hebammen soll das Angebot eine Entlastung für beide Parteien bringen. mehr...
Im Kreis Heinsberg können werdende Eltern per Internet nach einer Hebamme suchen.