Landesamt für Vermessung und Geoinformation:
Aktuelle Bodenrichtwerte online


[21.4.2017] Alle zwei Jahre werden die Bodenrichtwerte in Thüringen neu ermittelt. Ab sofort können die aktualisierten Werte im Geoportal Thüringen kostenfrei abgerufen werden.

Um die aktuellen Verhältnisse auf dem Grundstücksmarkt widerzuspiegeln, ermitteln die Gutachterausschüsse die Bodenrichtwerte für Thüringen alle zwei Jahre neu. Nachdem der Freistaat Thüringen bereits seit Jahresbeginn seine Geobasisdaten kostenfrei zum Herunterladen auf seiner Internet-Plattform anbietet (wir berichteten), werden jetzt auch die aktuellen Bodenrichtwerte im Rahmen des Landesprogrammes „Offene Geodaten“ bereitgestellt. „Die von den neun Gutachterausschüssen für Grundstückswerte zum Stichtag 31.12.2016 flächendeckend für Thüringen ermittelten Bodenrichtwerte stehen nun zur Verfügung“, sagt Uwe Köhler, Präsident des Landesamts für Vermessung und Geoinformation. „Die über 17.500 Bodenrichtwerte wurden auf Basis der jährlich über 30.000 durch die Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse ausgewerteten Kaufverträge ermittelt und sind ein wesentliches Element zur Herstellung der Grundstücksmarkttransparenz. Mittels dieser Richtwerte können sich Käufer und Verkäufer über den Wert von unbebauten Grundstücken informieren.“ Die Bodenrichtwerte im Geoportal Thüringen sind landkreisweise oder thüringenweit im Shape-Format erhältlich. In eigene Geoinformationssysteme können die Daten auch als Web-Map-Service (WMS) beziehungsweise als Web-Feature-Service (WFS) integriert werden. Nach Angaben des Landesamts für Vermessung und Geoinformation gestattete Thüringen als eines der ersten Bundesländer die uneingeschränkte und kostenfreie kommerzielle und nichtkommerzielle Weiterverwendung der Bodenrichtwerte. Dieses Angebot richte sich in erster Linie an Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft. Den Bürgern steht das Bodenrichtwertinformationssystem Thüringen (BORIS-TH) zur Verfügung. Über die Suchfunktionen Gemeinde, Straße und Hausnummer beziehungsweise Gemarkung, Flur und Flurstück kann sich jeder Interessierte kostenlos über die Bodenrichtwerte für Baugrundstücke und landwirtschaftliche Flächen informieren und auch Ausdrucke erstellen. (sav)

www.geoportal-th.de
www.bodenrichtwerte-th.de

Stichwörter: Geodaten-Management, Landesamt für Vermessung und Geoinformation, Thüringen, Open Data



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Kreis Vechta: BürgerGIS eingeführt
[8.12.2017] Eine Galerie aus interaktiven Karten bietet der Kreis Vechta Interessierten mit seinem BürgerGIS. Die Plattform wurde in Kooperation mit der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg umgesetzt. mehr...
BürgerGIS im Kreis Vechta gestartet.
IT-Consult Halle: QGIS-Anwenderschulung im Januar
[30.11.2017] Zwei Anwenderbasisschulungen bietet IT-Consult Halle im Januar zum open-source-basierten Geo-Informationssystem QGIS an. Das hauseigene KomGIS+ hat das Unternehmen um eine Schnittstelle zu der Open-Source-Lösung erweitert. mehr...
ITK Rheinland: Stimmbezirke räumlich anpassen
[28.11.2017] Eine neue Anwendung von ITK Rheinland ermöglicht es, Stimmbezirke grafikunterstützt interaktiv anzupassen. mehr...
Kreis Fulda: Runder Tisch arbeitet an GDI
[21.11.2017] Am Runden Tisch arbeiten der Kreis Fulda und die angehörigen Städte und Gemeinden an einer gemeinsamen Geodaten-Infrastruktur (GDI) für den gesamten Landkreis. Im kommenden Jahr soll sie freigeschaltet werden. mehr...
Die Mitglieder des Runden Tisches GDI Fulda arbeiten an einer gemeinsamen Geodaten-Infrastruktur für den ganzen Landkreis.
IP Syscon: Fachlösung für Abwasserzweckverband
[20.11.2017] Der Abwasserzweckverband Eppelborn stellt sein Geo-Informationssystem auf ein neues Fundament. Zum Einsatz kommen Fachlösungen des Unternehmens IP Syscon. mehr...