Kommunale 2017:
IT-Profi gesucht


[2.5.2017] In ihre zehnte Runde startet die Fachmesse Kommunale in diesem Jahr. Erstmals wird in diesem Rahmen der Preis Kommunaler IT-Profi verliehen, für den sich Beschäftigte aller Städte und Gemeinden bewerben können.

Zur zehnten Kommunale erwarten die Veranstalter im Jahr 2017 wieder zahlreiche Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet. Ihr zehntes Jubiläum feiert in diesem Jahr die Kommunale (18.-19. Oktober 2017), die laut den Veranstaltern größte Fachmesse für Kommunalbedarf. Über 300 Aussteller und gut 5.000 Besucher aus dem gesamten Bundesgebiet werden dafür in Nürnberg erwartet. Als wichtige Themen nennt die NürnbergMesse die kommunale IT, E-Government, Energiewende, Kommunaltechnik sowie die öffentliche Verwaltung und Stadtplanung. Zum ersten Mal werde der Preis Kommunaler IT-Profi verliehen. „Kommunale IT ist ein wichtiges Thema, das kommunale Entscheider zukünftig immer mehr beschäftigen muss“, erklärt Werner Richthammer, Produkt-Manager Kommunale bei der NürnbergMesse. Mit der Ehrung soll der Fokus auf die heimlichen Helden der öffentlichen Verwaltungsarbeit gerichtet werden. Denn E-Government, Cyber-Sicherheit, IT-Standardisierung oder Interoperabilität, die Zusammenarbeit zwischen Bund, Ländern und Kommunen, aber auch neue IT-Leistungen seien deutschlandweit Dauerthemen. Für den Preis können sich Beschäftigte aus Städten und Gemeinden aller Größenordnungen bewerben. Alles rund um mobile Anwendungen, cloudbasierte Bürgerportale oder Datenschutz und Informationssicherheit im kommunalen Bereich erfahren die Besucher der Kommunale zum dritten Mal im so genannten IT-Talk. Ausstellerfachforen bieten zudem die Möglichkeit, die Diskussion zu bestimmten Zukunftsthemen zu vertiefen. Parallel zur Fachmesse findet der Kongress des Bayerischen Gemeindetags statt. (ve)

www.kommunale.de
www.nuernbergmesse.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, naviga, Kommunale, NürnbergMesse

Bildquelle: NürnbergMesse

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Smart-City-Kongress: Aus Wissenschaft und Praxis
[21.9.2017] Beim ersten Smart-City-Kongress an der Universität Speyer werden in Fachvorträgen, einer Podiumsdiskussion sowie in offenen Diskussionen vom konzeptionellen Rahmen über den Datenschutz bis hin zu neuen Gestaltungsmöglichkeiten für die Kommunen Themen rund um die digitalisierte Stadt aufgegriffen. mehr...
Fujitsu Forum 2017: Erfolgreich agieren im digitalen Wandel
[14.9.2017] Unter dem Motto „Human Centric Innovation: Digital Co-creation“ findet das diesjährige Fujitsu Forum statt. Die Besucher können die Veranstaltung digital aktiv mitgestalten. mehr...
Infotage E-Government: Aus der Praxis für Kommunen
[4.9.2017] Um die richtigen Lösungen für eine effiziente Verwaltungsarbeit geht es im Herbst bei den Infotagen E-Government. Die Unternehmen Nolis und CC e-gov kündigen eine Mischung aus Best-Practice-Beispielen und Fachvorträgen an. mehr...
Kommunale 2017: Axians Infoma zeigt Neuerungen
[28.8.2017] Auf der Fachmesse Kommunale zeigt Axians Infoma vielseitige Lösungen rund um die Digitalisierung der Verwaltungsprozesse. Das Unternehmen präsentiert Neuerungen rund um sein Fachverfahren für das Finanzwesen, etwa mit den Modulen elektronische Akte oder dem ePayment-Manager. mehr...
Zukunft Personal: GfOP präsentiert seine Lösungen
[11.8.2017] Das Unternehmen GfOP präsentiert sich zum achten Mal auf der Zukunft Personal. Am Stand des Software-Anbieters im Personal- und Organisationsbereich von öffentlichen Verwaltungen können die Besucher alle Module live testen. mehr...