Kreis Leer:
Freies WLAN dank Freifunk


[19.5.2017] Besucher des Kreises Leer erhalten jetzt freien und kostenlosen Internet-Zugang. Möglich macht das die Freifunk-Initiative.

Landrat Matthias Groote kann Besuchern der Kommune nun dank der Freifunk-Initiative einen kostenlosen Internet-Zugang anbieten. Den freien und kostenlosen Zugang zum Internet bietet jetzt der Kreis Leer den Bürgern an. Wie die Kommune in Niedersachsen mitteilt, ermöglicht das der Freifunk. „Damit können alle Besucher des Kreishauses in der Bergmannstraße und in fast allen Nebenstellen das Internet frei nutzen“, sagt Landrat Matthias Groote. „Im digitalen Zeitalter sollte ein freier und kostenloser Zugang zum Internet gewährleistet sein, auch bei Behördengängen.“ In der Freifunk-Initiative stellt laut der Meldung des Kreises Leer jeder Nutzer im Freifunk-Netz seinen WLAN Router für den Datentransfer anderer Teilnehmer zur Verfügung. Privatpersonen, Unternehmen und Behörden können also Router-Kapazitäten zur Nutzung für andere anbieten. Die Zugangspunkte zum Freifunk in Leer können im Internet eingesehen werden. (ve)

www.landkreis-leer.de

Stichwörter: Breitband, WLAN, Kreis Leer, Freifunk

Bildquelle: Landkreis Leer

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Telekom: Glasfaser für 20 Gewerbegebiete
[12.10.2017] In 14 Städten und Gemeinden in ganz Deutschland startet die Deutsche Telekom mit dem Glasfaserausbau. Im Fokus stehen dabei vor allem Gewerbegebiete. mehr...
Breitband: Perspektiven des Ausbaus Bericht
[5.10.2017] Technologiemix, bürokratiearme Förderungen sowie Kooperationen sind aus Sicht des Deutschen Städte- und Gemeindebunds wesentliche Voraussetzungen für einen gelungenen Breitband-Ausbau, der alle erreicht. mehr...
DStGB: Beim Breitband-Ausbau in die Fläche denken.
Sachsen-Anhalt: Land fördert öffentliches WLAN
[29.9.2017] Sachsen-Anhalt fördert die Einrichtung von kostenlosem Highspeed-WLAN in Kommunen mit zwei Millionen Euro. mehr...
Breitband Nordhessen: Datenautobahn ausgebaut
[28.9.2017] Das Unternehmen Breitband Nordhessen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Region Nordhessen mit einem schnellen Breitband-Netz zu versorgen. In Kreis Waldeck-Frankenberg ist kürzlich der erste Kabelverzweiger aktiviert worden, womit nun alle fünf Landkreise angebunden sind. mehr...
Der Ausbau der Datenautobahn in Nordhessen ist in vollem Gange. Nun ist der fünfte und letzte Kreis angeschlossen worden.
Kreis Uelzen: Glasfaserausbau gestartet
[27.9.2017] Die Bauarbeiten zum Glasfasernetzausbau im Kreis Uelzen haben begonnen. Damit steuert die Kommune dem Ziel entgegen, als erster Kreis in Niedersachsen flächendeckend über ein Glasfasernetz zu verfügen. mehr...