Achim:
Online in neuem Design


[19.5.2017] Die neue Website der Stadt Achim präsentiert leicht zugängliche und strukturierte Informationen in einem attraktiven Layout. Vollflächige Hintergrundbilder geben einen Vorgeschmack auf die schönsten Plätze der Stadt an der Weser.

Auf einen Blick wissen, was los ist: Die neue Website der Stadt Achim ist klar strukturiert. Die Stadt Achim stellt ihren neuen Internet-Auftritt vor. Die mit dem Content-Management-System (CMS) NOLIS | Kommune des Anbieters Nolis erstellte Website, überzeugt durch eine klare Struktur und ein modernes Layout, informiert die Stadt Achim. Interessierte Bürger erfahren beim Besuch der Website auf den ersten Blick, was es in der niedersächsischen Stadt Neues gibt. Top-Meldungen werden in plakativen Boxen direkt im Zentrum der Startseite präsentiert. Direkt daneben: Eine Tag-Cloud mit häufig gesuchten Zielen, die mit einem Klick aufgerufen werden können. Neben einer komfortablen Volltextsuche mit Vorschlagsfunktion bietet ein Mouseover über die fünf Hauptnavigationspunkte alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Per Klick auf einen der Punkte öffnet sich am rechten Bildrand die klassische Navigation mit Baumstruktur. Ein Farbleitsystem unterstütze zusätzlich bei der Orientierung, berichtet die Stadt. Über die Sticky Navigation am linken Seitenrand findet der Nutzer wichtige Informationen wie Öffnungszeiten oder Kontaktmöglichkeiten. Auch gelangt er hierüber in den Navigator des Landkreises Verden, mit dem die Stadt Achim in einer Portalgemeinschaft verbunden ist. Im Navigator lassen sich alle Informationen mit Geobezug darstellen, zum Beispiel öffentliche Einrichtungen, Gaststätten oder Unternehmen. Ein Vorteil des eingesetzten CMS ist, dass jeder Datensatz nur einmalig angelegt werden muss, aber an mehreren Stellen verwendet werden kann. Auch die vollflächigen Hintergrundbilder können ohne zusätzliche Agenturleistung im Content-Management-System ausgetauscht werden. So erhalte sich die Kommune ihre Flexibilität und kann das Bildmaterial auch zu besonderen Anlässen oder der Jahreszeit entsprechend schnell und unkompliziert anpassen, informiert die Stadt Achim. (sav)

www.achim.de
www.nolis.de

Stichwörter: Portale, CMS, Nolis, Achim, Verden

Bildquelle: www.achim.de

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Diepholz: Zuschnitt auf mobile Nutzung
[21.6.2017] Das neue Internet-Portal der Stadt Diepholz wurde ganz auf die mobile Nutzung zugeschnitten und besticht außerdem durch ein klares Layout. mehr...
Emotionale Titelbilder statt kühlem Design: Die neue Website der Stadt Diepholz.
Lupburg: Per Handy ins Rathaus
[19.6.2017] Bürger der bayerischen Gemeinde Lupburg können ab sofort zahlreiche Verwaltungsformalitäten von Zuhause aus erledigen. Die Kommune nutzt jetzt die Plattform BayernPortal und hat eine App freigeschaltet. mehr...
Per Lupburg-App digital ins Rathaus.
Mainz: Gründerportal freigeschaltet
[15.6.2017] Mit dem Portal „Mach Deins in Mainz“ will die rheinland-pfälzische Stadt die lokale Gründerszene stärken. mehr...
Hamburg: Modernes Design fürs Online-Serviceportal
[7.6.2017] Die Freie und Hansestadt Hamburg hat ihr Portal „Hamburg Service – Online Dienste“ für Bürger und Unternehmenskunden grundlegend überarbeitet und benutzerfreundlicher gestaltet. mehr...
Hamburger Online-Serviceportal in neuem Design.
Interview: Gemeinsame Sache machen Interview
[2.6.2017] Die Verwaltungsportale von Bund, Ländern und Kommunen sollen verknüpft werden. Um dieses Ziel zu erreichen, kann der Bund den Kommunen bald IT-Komponenten vorschreiben. Kommune21 sprach mit Dieter Rehfeld, Geschäftsführer von regio iT, über die Pläne. mehr...
regio iT-Geschäftsführer Dieter Rehfeld
Suchen...

 Anzeige

Advantic
NOLIS GmbH
31582 Nienburg
NOLIS GmbH