Langenfeld:
BI-Lösung für effizientere Verwaltung


[13.7.2017] Mit der Einführung einer modernen Business-Intelligence-Lösung wagt die Stadt Langenfeld einen weiteren Schritt in Richtung effizienter Verwaltungssteuerung.

Die Stadt Langenfeld in Nordrhein-Westfalen hat sich für die Einführung einer modernen Business-Intelligence-Lösung (BI-Lösung) entschieden. Den Zuschlag erhielt die auf Oracle-Technologien basierende BI-Lösung ab-data Web KomPASS des Herstellers für Webtechnologien ab-data. Wie der Hersteller mitteilt, habe sich die Stadtverwaltung mit dem Erwerb von Basis- und Komfortpaket der Anwendung einen umfassenden Baukasten für moderne Planung und Steuerung gesichert. Im Lieferumfang beinhaltet sind neben tabellarisch-grafischen Standard-Dashboards und Analysen vielfältige, anwenderfreundliche Funktionalitäten wie der automatische Vorbericht, Taschenhaushalt, Office-Add-Inn-Funktion, Jahresabschlussmonitor oder ereignis-/termingesteuerte Agentfunktionen. Der ab-data Web KomPASS sei als nutzerunabhängige Stadtlizenz erworben worden und könne als PC-Version und/oder App auch mobil genutzt werden. Die Implementierung erfolge kurzfristig, berichtet ab-data. (sav)

langenfeld.active-city.net
www.ab-data.de

Stichwörter: Finanzwesen, ab-data, Langenfeld, Web KomPASS



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
mps public solutions: K1-Pilotkunden am Start
[12.4.2018] Vier Pilotkunden wirken jetzt an der Weiterentwicklung der Finanz-Software K1 von mps public solutions mit. Tholey, Quierschied, Nonnweiler und Wadern hat das Unternehmen dafür ausgesucht. mehr...
Vier saarländische Kommunen hat mps als K1-Pilotkunden beurkundet.
Axians Infoma: ekom21 ist Best-Practice-Partner
[11.4.2018] Als Best-Practice-Partner, mit dem die Zusammenarbeit zu besonders hoher Kundenzufriedenheit geführt hat, zeichnet das Unternehmen Axians Infoma den IT-Dienstleister ekom21 aus. mehr...
ekom21 erhält den Preis als Best-Practice-Partner von Axians Infoma.
Varel: Digitale Rechnungen
[28.3.2018] Für die digitale Rechnungsbearbeitung hat sich die Stadt Varel entschieden. Damit sollen Kostenvorteile und Mehrwerte im Tagesgeschäft erzielt sowie die Attraktivität der Arbeitsplätze gesteigert werden. mehr...
Gießen: Potenziale ausschöpfen Bericht
[27.3.2018] Die Herausforderungen für die öffentlichen Verwaltungen werden durch vielfältige E-Government-Services, wie beispielsweise die E-Rechnung, immer größer. Um diese zu meistern, wird neben einer modernen Software auch ein kompetenter Partner benötigt. mehr...
ekom21 und Gießen realisieren E-Rechnungsprojekt.
Südwestfalen: Vollständig auf newsystem umgestellt
[6.3.2018] In Südwestfalen ist der Umstieg der Kommunen auf die Finanz-Software newsystem jetzt nach fünf Jahren erfolgreich abgeschlossen worden. mehr...