Potsdam:
Virtuelles Rathaus ohne Warteschlange


[19.7.2017] Dienste und Services stellt die Potsdamer Verwaltung künftig in einem virtuellen Rathaus bereit. Realisiert wird dieses auf Basis einer Online-Portallösung von regio iT.

Die brandenburgische Landeshauptstadt Potsdam hat sich für die Einführung eines Serviceportals entschieden. Das neue virtuelle Rathaus soll den rund 170.000 Bürgern sowie Unternehmen künftig über einen personalisierten Account Zugang zu zahlreichen Behördendienstleistungen bieten – rund um die Uhr und ohne lange Wartezeiten. Zum Einsatz kommt das Online-Portal von regio iT. Der kommunale IT-Dienstleister konnte sich nach eigenen Angaben in einem umfangreichen Auswahlverfahren durchsetzen. Die Authentifizierung auf dem Portal erfolgt über die eID-Funktion des neuen Personalausweises. Für die Bezahlung der Behördendienstleistungen stehen verschiedene E-Payment-Lösungen bereit. Wie regio iT weiter mitteilt, werden in Potsdam zunächst wichtige Grundfunktionen und Formulare im virtuellen Rathaus zur Verfügung stehen. Diese reichen von der elektronischen Fahrzeug-Abmeldung (i-Kfz) über die Beantragung von Bewohnerparkausweisen und Personenstandsurkunden bis hin zu Gewerbean-, -um- und -abmeldung. Das Serviceangebot könne jederzeit sukzessive erweitert werden. (bs)

www.potsdam.de
www.regioit.de

Stichwörter: Portale, CMS, regio iT, Bürgerservice, Potsdam



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Thüringen: Mit der App durch Erfurt
[17.4.2018] Thuringia.MyCulture – so heißt die neu entwickelte Kulturreiseführer-App für Thüringen. Die Nutzer können zunächst mit zwei Touren auf Entdeckungsreise durch Erfurt gehen. mehr...
Wilnsdorf: Website neu gestaltet
[13.4.2018] Bei der Neugestaltung ihrer Internet-Seiten hat die Gemeinde Wilnsdorf Wert auf ein modernes Erscheinungsbild gelegt. Das im Responsive Design gestaltete Portal ist auch auf die Bedürfnisse von Sehbehinderten und Blinden ausgerichtet. mehr...
Julia Mockenhaupt, Stefanie Gowik und Andree Schneider (hinten v.l.) präsentieren Bürgermeisterin Christa Schuppler die neue Wilnsdorfer Website.
Wetter: Beteiligungsserver gestartet
[6.4.2018] Bebauungspläne der Stadt Wetter können über einen Beteiligungsserver online eingesehen werden. Auch lassen sich über den Server Stellungnahmen digital einreichen. mehr...
Portale: Düsseldorfer Service Bericht
[3.4.2018] Was bei Versandhäusern längst gang und gäbe ist, sucht man bei Behörden oft vergebens: komplett digitale Serviceangebote ohne Papier oder persönliche Vorsprache. Die Stadt Düsseldorf will mit einem Serviceportal Abhilfe schaffen. mehr...
Die Stadt Düsseldorf baut ihre digitalen Serviceleistungen aus.
Kranenburg: On- und Offline-Dorfplatz
[3.4.2018] Als nordrhein-westfälische Modellkommune für Open Government hat die Gemeinde Kranenburg einen interaktiven Dorfplatz aufgebaut. Bürger können dort beispielsweise Termine eintragen, ihr Unternehmen vorstellen oder auf eigene Web-Angebote verweisen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
Citkomm services GmbH
58675 Hemer
Citkomm services GmbH
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
Aktuelle Meldungen