Citkomm:
Positive Perspektiven


[25.7.2017] Mit einem überraschend positiven Ergebnis hat IT-Dienstleister Citkomm das Geschäftsjahr 2016 abgeschlossen.

Seinen aktuellen Geschäftsbericht hat das Unternehmen Citkomm veröffentlicht. Die Zahlen für das Jahr 2016 bieten nach Angaben des kommunalen IT-Dienstleisters Grund zur Freude: So konnte der Zweckverband KDVZ Citkomm das vergangene Geschäftsjahr mit einem Gewinn von 1,5 Millionen Euro abschließen. Das überraschend hohe positive Ergebnis hat laut Citkomm seinen Grund in einem geänderten System der Beamtenbesoldung. Die neue Bewertung der Pensions- und Beihilferückstellungen für die Beamten haben demnach zu einer Teilauflösung der Rückstellung geführt und zusammen mit dem guten operativen Geschäftsverlauf den Gewinn nach oben getrieben. Auch die Tochtergesellschaft Citkomm services habe ein gutes Wirtschaftsjahr zu verzeichnen. Positive Perspektiven auf die kommenden Jahre biete zudem die Kooperation mit dem Zweckverband Kommunale Datenzentrale Westfalen-Süd aus Siegen, die im vergangenen Jahr weiter vorangetrieben wurde (wir berichteten). Wie die Citkomm mitteilt, sollen die beiden kommunalen IT-Dienstleister ab dem Jahr 2018 komplett im gemeinsamen Verband Südwestfalen-IT aufgehen und dann von den daraus resultierenden Synergien profitieren. (bs)

www.citkomm.de
Zum Geschäftsbericht 2016 (Deep Link)

Stichwörter: Panorama, Citkomm, Unternehmen, Südwestfalen-IT



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Arnsberg: Mut machen zur Digitalisierung
[11.1.2018] Ein Buch zur „Digitalisierung in Stadt und Land“ haben der Regierungspräsident des Regierungsbezirks Arnsberg, Hans-Josef Vogel, der Geschäftsführer der Stadtwerke Arnsberg, Karlheinz Weißer, und Professor Wolf D. Hartmann, wissenschaftlicher Koordinator für die Entwicklung des campus Arnsberg, geschrieben. Es soll Kommunen Mut machen, die Digitalisierung zu wagen. mehr...
EasyPark: Bei 100 deutschen Städten im Einsatz
[11.1.2018] Handyparken mit EasyPark ist jetzt in 100 deutschen Städten möglich. Die Zahl der Parkvorgänge, die damit über das Smartphone abgewickelt werden, hat sich seit 2016 verdoppelt. mehr...
EasyPark in Berlin im Einsatz.
Potsdam: Optimiertes Baustellen-Management
[8.1.2018] Mit elektronischem Management-System, Jahresbauprogramm und Baustellenkontrolle will die Stadt Potsdam ihr Baustellen-Management verbessern. mehr...
Potsdam will sein Baustellen-Management verbessern.
In eigener Sache: Wir machen Winterpause
[22.12.2017] Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr. Aktuelle Meldungen gibt es hier wieder ab dem 8. Januar 2018. mehr...
Kreis Bergstraße: Dynamische Fahrgastinformation
[19.12.2017] Im Kreis Bergstraße sollen an 33 Haltestellen des ÖPNV dynamische Anzeiger zur Fahrgastinformation installiert werden. In Echtzeit werden die Wartenden so über die nächsten Abfahrten benachrichtigt – gegebenenfalls auch via Sprachausgabe. mehr...
Besichtigung des dynamischen Fahrgastinformationsanzeigers in Fürth im Odenwald.