Kommunale 2017:
IT im Fokus


[10.8.2017] Die Vorbereitungen für die zehnte Kommunale laufen auf Hochtouren. Zum 10-jährigen Bestehen rückt vor allem die kommunale IT in den Fokus.

Messe für Kommunalbedarf in zweijährigem Rhythmus: Die Kommunale öffnet am 18. und 19. Oktober 2017 im Messezentrum Nürnberg bereits zum zehnten Mal ihre Tore. Die Kommunale öffnet am 18. und 19. Oktober 2017 im Messezentrum Nürnberg bereits zum zehnten Mal ihre Tore. Die Fachmesse punkte auch in diesem Jahr wieder mit ihrer breiten Themen- und Ausstellerpalette verteilt auf zwei kompakte Messehallen. Besonders im Fokus stehe dieses Jahr die kommunale IT, informiert der Veranstalter NürnbergMesse. „Bereits jetzt liegt die verkaufte Fläche über dem Niveau der Kommunale 2015. Und wir haben noch nicht alle Anmeldungen abgearbeitet“, berichtet Werner Richthammer, Produktmanager Kommunale. „Die Kommunale ist die wichtigste Informations- und Austauschplattform für alle diejenigen, die in ihrer Gemeinde Verantwortung tragen.“ Mehr als 300 Aussteller und gut 5.000 Besucher werden zur Fachmesse erwartet. Den Dialog fördere nach Angaben des Veranstalters auch der begleitende Kongress des Bayerischen Gemeindetags (BayGT). Er thematisiere Kommunalthemen hauptsächlich aus bayerischer Sicht, jedoch haben zahlreiche Beiträge bundesweite Relevanz – etwa die Asylthematik, informiert NürnbergMesse. In diesem Jahr gibt es im Rahmen der Kommunale erstmals die Ehrung „Kommunaler IT-Profi“ (wir berichteten). Sie stellt die heimlichen Helden der öffentlichen Verwaltungsarbeit in den Fokus: E-Government, Cyber-Sicherheit, IT-Standardisierung oder Interoperabilität, die Zusammenarbeit zwischen Bund, Ländern und Kommunen, aber auch neue IT-Leistungen seien deutschlandweit Dauerthemen. (sav)

www.kommunale.de
www.nuernbergmesse.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Kommunale, NürnbergMesse

Bildquelle: NürnbergMesse

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
DZBW-Kundenforum: 2018 unter neuer Flagge
[8.12.2017] In Baden-Württemberg arbeiten die kommunalen IT-Dienstleister an der Fusion hin zu einem IT-Haus. An diesem Thema richtete sich das achte Kundenforum der Datenzentrale Baden-Württemberg (DZBW) aus. mehr...
Governikus: Jahrestagung mit 350 Besuchern
[6.12.2017] Aus Bund, Ländern und Kommunen kamen die 350 Besucher zur diesjährigen Governikus Jahrestagung nach Berlin. Diskutiert wurden aktuelle Themen rund um die Digitalisierung, gezeigt Best-Practice-Ansätze und Lösungen. mehr...
350 Besucher tauschten sich bei der Governikus-Jahrestagung 2017 aus.
Zukunftskongress Staat & Verwaltung: Ab 2018 mit Kongress Neue Verwaltung
[24.11.2017] Der Kongress Neue Verwaltung geht ab kommendem Jahr mit dem Zukunftskongress Staat & Verwaltung zusammen. Für letzteren stehen jetzt außerdem die Themen fest. mehr...
Der Zukunftskongress Staat & Verwaltung und der E-Government-Kongress Neue Verwaltung bündeln ab dem kommenden Jahr ihre Kräfte.
IT-Planungsrat: Call for Papers
[24.11.2017] Den sechsten Fachkongress des IT-Planungsrats im April kommenden Jahres können Interessierte selbst mitgestalten. Bis zum 6. Dezember werden Vorschläge für Workshops und Vorträge entgegengenommen. mehr...
CEBIT 2018: Öffentlicher Sektor mit neuem Auftritt
[23.11.2017] Digital Administration nennt sich der neue Bereich für den Public Sector auf der kommenden CEBIT. Erste Unternehmen haben sich bereits angemeldet, um dort ihre Lösungen für das E-Government zu präsentieren. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen