Axians Infoma:
Stadtallendorf pilotiert E-Steuerakte


[8.9.2017] In Stadtallendorf setzen die Mitarbeiter der Steuerabteilung die neue integrierte elektronische Steuerakte von Axians Infoma ein. Damit können sie alle in der Finanz-Software Infoma newsystem erzeugten Dokumente automatisch in der jeweiligen elektronischen Fachakte ablegen und verwalten.

Eine integrierte elektronische Steuerakte hat jetzt Axians Infoma entwickelt. Wie das Unternehmen mitteilt, ermöglicht es das Modul Elektronische Akte alle in der Finanz-Software Infoma newsystem erzeugten Dokumente automatisch in der jeweiligen elektronischen Fachakte, etwa der Finanz-, Steuer- oder Vollstreckungsakte, abzulegen und zu verwalten. Die integrierte Bearbeitung von internen und externen Dokumenten, ein schneller, direkter Zugriff auf die jeweiligen Akten sowie die optionale revisionssichere Archivierung aller Dokumententypen sollen die Arbeit zusätzlich erleichtern. Pilotanwender ist Stadtallendorf in Hessen. In der Stadt wird die Lösung laut Axians Infoma sowohl für die Veraktung von Steuerbescheiden genutzt als auch für die Verwaltung weiterer Dokumente, die für die Bearbeitung der Prozesse im Modul Steuern und Abgaben benötigt werden. Bei der Entwicklung der elektronischen Steuerakte habe das Unternehmen auf eine enge Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Stadt gesetzt. „Unser Ziel war es, eine Software-Lösung für die Ablage von Dokumenten zu realisieren, die eng mit den Prozessen in Infoma newsystem gekoppelt sind“, erklärt Mathis Uchtmann, Projektleiter Consulting Innovation und Individualisierung bei Axians Infoma. „Im Fokus standen daher die tatsächlichen Arbeitsabläufe, die von den Sachbearbeitern in der Verwaltung durchgeführt werden.“ Ergebnis ist laut Unternehmensangaben eine schlanke, in Infoma newsystem vollintegrierte und gekoppelte Ablage für Dokumente aus dem Modul Steuern und Abgaben in einer Aktenstruktur. Mit der Lösung erhalten die Mitarbeiter in der Stadtallendorfer Steuerabteilung eine effiziente Prozessunterstützung. Wie gewohnt werden die Arbeiten in Infoma newsystem durchgeführt und die Bescheiderstellung mit dem Druck des Steuerbescheids abgeschlossen. Damit werde das Dokument automatisch in der mit dem Steuerobjekt, etwa Grundstück oder Hund, verknüpften Akte als PDF abgelegt und stehe ab diesem Zeitpunkt für weitere Arbeiten oder Auskünfte zur Verfügung. „Wir sind mit den Möglichkeiten der elektronischen Steuerakte sehr zufrieden“, sagt Gerion Dörr, IT-Projektleiter bei der Stadt Stadtallendorf. „Wir können relevante Dokumente ablegen, haben keine Medienbrüche und nahezu keine Systemwechsel mehr.“ Wie Axians Infoma berichtet, hat Stadtallendorf zwischenzeitlich mit der Digitalisierung der Altakten begonnen. Sobald der Sachbearbeiter eine solche Akte zur Bearbeitung auf den Tisch bekommt, wird sie vollständig gescannt, erhält einen Hinweisstempel und wird in einem gesonderten Archiv abgelegt. (ve)

www.stadtallendorf.de
www.axians-infoma.de

Stichwörter: Finanzwesen, Axians Infoma, Dokumenten-Management, E-Akte, Stadtallendorf



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
kdvz: Königswinter überträgt Finanz-Software
[18.1.2018] Die Stadt Königswinter hat das Hosting und den Support der Finanz-Software Infoma newsystem an die Kommunale Datenverarbeitungszentrale (kdvz) Rhein-Erft-Rur übertragen. mehr...
E-Rechnung: ZUGFeRD 2.0 und XRechnung
[16.1.2018] Ab November 2020 müssen alle Rechnungen für öffentliche Aufträge zwingend elektronisch ausgestellt und übermittelt werden. Dabei können die Nutzer selbst wählen, ob sie beispielsweise das Format ZUGFeRD 2.0 oder XRechnung verwenden. mehr...
Ronnenberg: ab-data liefert BI-Lösung
[12.1.2018] Die Stadt Ronnenberg in der Region Hannover hat sich dazu entschlossen, eine Business-Intelligence-Lösung einzuführen. Die Wahl fiel auf die Lösung Web KomPASS von Anbieter ab-data. mehr...
Business Intelligence: KLARer Blick Bericht
[7.12.2017] Mithilfe des IT-Instrumentariums des BMBF baut die Stadt Kaiserslautern unter dem Namen KLAR ein umfassendes Informationssystem auf. In das System sollen Daten aus allen Bereichen der Verwaltung einfließen, und die Stadt so bei Entscheidungen unterstützen. mehr...
Stadt Kaiserslautern behält den Überblick.
Delmenhorst: BI-Lösung von ab-data
[4.12.2017] Eine Business-Intelligence-Lösung hat Software-Anbieter ab-data in der Stadt Delmenhorst implementiert. Die Anwendung kann nicht nur innerhalb, sondern auch außerhalb der Verwaltung genutzt werden. mehr...