München:
M-WLAN wird ausgebaut


[27.10.2017] Den Ausbau des kostenlosen M-WLAN hat jetzt der Rat der Stadt München beschlossen. Bereitgestellt wird das Angebot von den Stadtwerken.

München baut sein kostenloses M-WLAN-Angebot aus. In München kann seit dem Jahr 2014 an vielen öffentlichen Standorten über das kostenlose M-WLAN im Internet gesurft werden (wir berichteten). Angeboten wird es von den Stadtwerken (SWM) im Auftrag der Stadt München. Wie der Stadtrat nun beschlossen hat, wird das M-WLAN-Projekt bis Ende 2020 verlängert. Zu den bisherigen über 100 Standorten sollen bis Ende 2018 noch 20 weitere Hotspots hinzukommen. Zusätzlich soll das Angebot der Hotspots in städtischen Gebäuden ausgebaut werden. Derzeit gibt es davon mehr als 80, darunter das Rathaus, die Kfz-Zulassungsstelle oder Schulen. Nach Angaben der Stadt München hatten zuletzt durchschnittlich 70.000 Menschen das Angebot M-WLAN in rund 540.000 Sitzungen pro Monat genutzt. Im Jahr 2017 habe sich die Zahl der Sitzungen bisher auf rund 4,8 Millionen summiert. Das zeige den großen Bedarf an einem solchen Angebot. (bs)

www.muenchen.de
www.swm.de

Stichwörter: Breitband, WLAN, München, Stadtwerke München

Bildquelle: SWM

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Deutsche Telekom: Glasfaser für Hamburger Hafen
[13.12.2017] Ab Januar 2018 können die Betriebe im Hafengebiet der Freien und Hansestadt Hamburg Glasfaseranschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde nutzen. mehr...
Vollgas für schnelles Internet: Telekom versorgt die Gewerbegebiete im Hamburger Hafen mit Glasfaser.
Erfurt: Fünf Millionen Euro für Breitband-Ausbau
[12.12.2017] Einen Förderbescheid über fünf Millionen Euro für den Breitband-Ausbau hat Thüringen der Stadt Erfurt übergeben. Damit sollen 106 Bildungseinrichtungen mit schnellem Internet versorgt werden. mehr...
Stadtwerke Neubrandenburg: Gigabit für Schulen
[11.12.2017] Die Stadtwerke Neubrandenburg statten die Schulen der Stadt Neubrandenburg und des Kreises Mecklenburgische Seenlandschaft (MSE) mit Breitband-Anschlüssen im Gigabit-Bereich aus. mehr...
Breitband: Ländlicher Raum holt zu langsam auf
[11.12.2017] Auch wenn der Breitband-Netzausbau in Deutschland insgesamt vorankommt, weisen ländliche Regionen nach wie vor einen großen Rückstand auf. Das ist das Ergebnis eines aktuellen Kurzberichts des Instituts der Deutschen Wirtschaft Köln. mehr...
Anteil der Haushalte mit Breitband-Verfügbarkeit (50 Mbit/s) in Deutschland in Prozent.
Kreis Leer: Glasfaser für alle Schulen
[8.12.2017] Die digitale Bildung steht im niedersächsischen Kreis Leer weit oben auf der Prioritätenliste. Bund, Kreis und Schulträger arbeiten hier zusammen, um alle Schulen an das Glasfasernetz anzuschließen. mehr...