Sachsen:
Um GIS-Award bewerben


[27.10.2017] Im Januar findet das 15. GIS-Forum statt, zu dem der GDI-Sachsen einlädt. Unter anderem sächsische Verwaltungen und Verbände können sich außerdem um den GIS-Award bewerben.

Zum 15. GIS-Forum lädt am 31. Januar 2018 der Verein GDI-Sachsen nach Dresden ein. Wie der Verein ankündigt, wird am 30. Januar außerdem ein Workshop über die Geoverarbeitung von Echtzeitdaten stattfinden. Zu den geplanten Schwerpunkten des Forums zählen die Themen Smart Cities und kommunale GIS-Anwendungen, Open Data, Fernerkundungsdaten, INSPIRE sowie innovative GIS-Anwendungen. Auch auf die Geo-Information in Industrie 4.0 und das Internet der Dinge bezieht sich ein Vortragsblock. Begleitend soll außerdem eine Fachausstellung stattfinden. Im Workshop sind kurze Vorträge zu Themen wie verfügbaren Quellen, Trends, Erfahrungen, Ideen und Hemmnissen geplant. Mit der Einladung zum GIS-Forum hat der GDI-Sachsen auch zur Bewerbung um den GIS-Award aufgerufen. Bewerben können sich laut dem Verein sächsische Unternehmen, Verwaltungen und Verbände. (ve)

Bewerbung für Unternehmen, Verwaltungen und Verbände zum GIS-AWARD 2018 (Deep Link)

Stichwörter: Geodaten-Management, Sachsen, GDI-Sachsen



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Drohnen: Vermessung aus der Luft Bericht
[15.1.2018] Zivile Drohnen oder Unmanned Aerial Vehicle (UAV), wie sie in der Fachsprache heißen, haben die Versuchslabore und Pilotprojekte hinter sich gelassen. Auch im kommunalen Umfeld finden sich bereits praktische Anwendungsfelder. mehr...
Mit Drohnen Daten mobil erfassen.
Nordrhein-Westfalen: Schulsuche erleichtert
[15.1.2018] Eine interaktive Karte ergänzt auf der Internet-Seite des Schulministeriums die Suche nach Schulen in Nordrhein-Westfalen. Die Website ist außerdem für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert worden. mehr...
virtualcitySYSTEMS: Software für Stadtplaner
[8.1.2018] Mit einem Softwaretool unterstützt virtualcitySYSTEMS Stadtplaner bei der Planung und Modellierung von Objekten. Die Planer profitieren von vereinfachten Arbeitsprozessen, die Anrainer von anschaulichen 3D-Modellen aus unterschiedlichsten Perspektiven. mehr...
Mit dem virtualcityPlanner steht Stadtplanern ein vielseitiges Softwaretool zur Verfügung.
Steimbke: IT verwaltet Wirtschaftswege
[20.12.2017] Um ihre mehr als 300 Kilometer an Wirtschaftswegen effizient verwalten zu können, nutzt die niedersächsische Samtgemeinde Steimbke jetzt Software von IP SYSCON. mehr...
Kreis Vechta: BürgerGIS eingeführt
[8.12.2017] Eine Galerie aus interaktiven Karten bietet der Kreis Vechta Interessierten mit seinem BürgerGIS. Die Plattform wurde in Kooperation mit der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg umgesetzt. mehr...
BürgerGIS im Kreis Vechta gestartet.
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Geodaten-Management:
GKD Recklinghausen - Zweckverband
45665 Recklinghausen
GKD Recklinghausen - Zweckverband
ARCHIKART Software AG
01979 Lauchhammer
ARCHIKART Software AG
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
Aktuelle Meldungen